Christian Sölch

Christian Sölch ist seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur für Volkswirtschaftslehre, Industrieökonomik und Energiemärkte, an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und am Energie Campus Nürnberg (EnCN). Bis Ende 2016 war er zusätzlich am Zentrum für angewandte Energieforschung (ZAE) Bayern im Rahmen des Projekts Smart Grid Solar beschäftigt. Er hat Wirtschaftsmathematik mit dem Schwerpunkt Optimierung und Prozessmanagement an der FAU und an der Universidad Técnica Federico Santa María in Valparaìso, Chile, studiert. Sein Forschungsinteresse gilt der Energiewirtschaft, insbesondere der Modellierung verschiedener Marktdesigns im Übertragungs- und Verteilnetz, mit Blick auf die Investitionsentscheidungen der verschiedenen Akteure.




Organisationseinheit


Professur für Volkswirtschaftslehre
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie


Mitarbeit in Forschungsprojekten


(Energie Campus Nürnberg (EnCN2)):
EMD: Energiemarktdesign
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Roland Ismer; Prof. Dr. Frauke Liers; Prof. Dr. Alexander Martin; PD Dr. Lars Schewe; Prof. Dr. Martin Schmidt; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01.01.2017 - 31.12.2021)

Dezentralität und zellulare Optimierung – Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(10.03.2016 - 30.06.2016)

Flexible Verbraucher im Deutschen Strommarkt
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01.11.2015 - 31.01.2016)

(Solarfabrik der Zukunft: Smart Grid Solar):
Implementierung im Marktumfeld
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01.06.2012 - 31.05.2017)

(Energie Campus Nürnberg (EnCN1)):
Economy
Prof. Dr. Veronika Grimm
(29.07.2011 - 31.12.2016)


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 2 von 2 Go to next page Go to last page

Grimm, V., Zöttl, G., & Sölch, C. (2017). Regionalkomponenten bei der EE-Vergütung. Gutachten im Auftrag der Monopolkommission in Vorbereitung des 77. Sondergutachtens "Energie 2017" der Monopolkommission.
Grimm, V., Zöttl, G., Ambrosius, M., Rückel, B., & Sölch, C. (2016). Dezentralität und zellulare Optimierung - Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf. (Gutachten im Auftrag der N-Ergie AG, gemeinsam mit der Prognos AG).
Bogenrieder, J., Hosch, P., Sölch, C., & Brabec, C. (2016). Impact of a large-scale market integration on the orientation of photovoltaic modules. In IEEE (Eds.), 2016 13th International Conference on the European Energy Market (EEM) (pp. 1 - 6). Porto, PT: IEEE Computer Society.
Ambrosius, M., Grimm, V., Sölch, C., & Zöttl, G. (2016). Investment incentives for flexible energy consumption in the industry. In IEEE (Eds.), 2016 13th International Conference on the European Energy Market (EEM) (pp. 1-5). Porto, PT.
Grimm, V., Rückel, B., Sölch, C., & Zöttl, G. (2016). Zur Reduktion des Netzausbaubedarfs durch Redispatch und effizientes Engpassmanagement: Eine modellbasierte Abschätzung. List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, 41(4), 465-498. https://dx.doi.org/10.1007/s41025-016-0027-5
Grimm, V., Zöttl, G., Rückel, B., & Sölch, C. (2015). Regionale Preiskomponenten im Strommarkt. Gutachten im Auftrag der Monopolkommission in Vorbereitung des 71. Sondergutachtens "Energie 2015" der Monopolkommission.

Zuletzt aktualisiert 2019-08-04 um 15:24