Dr. Eva-Maria Kirschhock



Organisation


Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen


Awards / Honours


2008 : 1. BLLV-Preis "Forschung innovativ"
1999 : BMW-Award für interkulturelles Lernen 1. Preis



Project lead


(Digital Campus Bavaria):
Digital Campus - IT4@ll: Digital Media in Written Language Acquisition
Dr. Eva-Maria Kirschhock; Dr. Günter Renner
(01/01/2017 - 31/12/2021)

Mobile Lernwerkstatt Technik - Erprobung von Unterrichtskonzepten zum Forschenden Lernen
Dr. Eva-Maria Kirschhock
(01/04/2016 - 31/12/2017)

LILI: Leseförderung im Leseteam implementieren
Dr. Eva-Maria Kirschhock; Prof. Dr. Sabine Martschinke; Dr. Meike Munser-Kiefer
(01/03/2013 - 01/07/2013)

Leseprofi im Leseteam - Entwicklung und Evaluation eines Programmes zur Förderung von Lesekompetenz in der Grundschule
Dr. Eva-Maria Kirschhock; Prof. Dr. Sabine Martschinke; Dr. Meike Munser-Kiefer
(01/03/2007 - 01/07/2008)


Project member


Digital Campus
Dr. Michael Haider
(01/01/2017 - 31/12/2021)

(Digital Campus Bavaria):
Digital Campus - IT4@ll: Digital Media in Written Language Acquisition
Dr. Eva-Maria Kirschhock; Dr. Günter Renner
(01/01/2017 - 31/12/2021)

Comenius-Regio - Teilprojekt im Rahmen des Gesamtprojektes Creating Resource Bases for Inclusive Education in Continuing Professional Development (Comenius-Regio-Projekt)
Prof. Dr. Bärbel Kopp; Prof. Dr. Sabine Martschinke
(01/09/2013 - 01/08/2015)

Strong children have a strong start: from kindergarten to elementary school - a transitional project for personal development
Dr. Angela Frank; Prof. Dr. Sabine Martschinke
(01/01/2009 - 31/12/2011)


Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 3 of 4 Go to next page Go to last page

Kirschhock, E.-M. (2005). An das Sprachwissen der Kinder anknüpfen. In Helbig, P., Kirschhock, E.-M. & Martschinke, S. (Eds.), Schriftspracherwerb im entwicklungsorientierten Unterricht. Lernwege bereiten und begleiten. (pp. 43-52). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Kirschhock, E.-M. (2005). Entwicklungsorientiert diagnostizieren. In Helbig, P., Kirschhock, E.-M. & Martschinke, S. (Eds.), Schriftspracherwerb im entwicklungsorientierten Unterricht. Lernwege bereiten und begleiten. (pp. 29-42). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Helbig, P., Kirschhock, E.-M., Kummer, U., & Martschinke, S. (Eds.) (2005). Schriftspracherwerb im entwicklungsorientierten Unterricht. Lernwege bereiten und begleiten. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Kirschhock, E.-M. (2005). Schriftspracherwerb verändert Sprachbewusstsein. In Götz, M., Müller, K. (Eds.), Grundschule zwischen den Ansprüchen der Individualisierung und Standardisierung. (pp. 183-192). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Kirschhock, E.-M. (2005). Sind Lernwerkstätten an Hochschulen sinnvoll? Chancen und Grenzen von universitären Lernwerkstätten mit Beispielen aus der Grundschulwerkstatt Erlangen- Nürnberg. PÄD-Forum: Unterrichten Erziehen, 24, 205-207.
Kirschhock, E.-M. (2004). Die Entwicklung schriftsprachlicher Kompetenzen im Anfangsunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Einsiedler, W., & Kirschhock, E.-M. (2003). Forschungsergebnisse zur phonologischen Bewusstheit. Grundschule, 35(9), 55-57.
Frank, A., Kirschhock, E.-M., & Martschinke, S. (2003). Wie erkenne ich „Risikokinder“ im Schriftspracherwerb? Diagnose phonologischer Bewusstheit. Grundschule, 35(9), 58-59.
Einsiedler, W., Frank, A., Kirschhock, E.-M., Martschinke, S., & Treinies, G. (2002). Der Einfluss verschiedener Unterrichtsmethoden auf die phonologische Bewusstheit sowie auf Lese- und Rechtschreibleistungen im 1. Schuljahr. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 49, 194-209.
Kirschhock, E.-M., Martschinke, S., Treinies, G., & Einsiedler, W. (2002). Vergleich von Unterrichtsmethoden zum Schriftspracherwerb mit Ergebnissen zum Lesen und Rechtschreiben im 1. und 2. Schuljahr. Empirische Pädagogik, 16, 433-452.

Last updated on 2016-05-05 at 05:38

Share link