Prof. Dr. Stephan Kröner



Organisationseinheit


Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung



Projektleitung

Go to first page Go to previous page 1 von 4 Go to next page Go to last page

RebeL: Religiöse und berufsbezogene Überzeugungen von Lehrkräften
Prof. Dr. Stephan Kröner; Prof. Dr. Manfred Pirner; Prof. Dr. Annette Scheunpflug
(01.09.2018 - 31.08.2021)

DiKuBi-Meta: Digitalisierung in der Kulturellen Bildung - ein Metaprojekt
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.09.2017 - 31.08.2022)

(Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung):
MEMU-IN TP2: Durchführung einer Serie musikpädagogischer Feldexperimente zu Determinanten und Effekten musikpädagogischer Interventionen.
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.12.2016 - 30.11.2019)

MEMU-IN: Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.12.2016 - 30.11.2019)

Freizeitliches Schreiben bei Mädchen und Jungen im Grundschulalter
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.01.2016 - 31.12.2016)


Mitarbeit in Forschungsprojekten


Unterrichtshandeln von Lehrkräften im Deutschunterricht der Grundschule - Teilstudie im Kooperationsprojekt des Zentralinstituts für Lehr-Lernforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ZiLL) mit dem Institut für Grundschulforschung unter dem Titel Motivation im Deutschunterricht der Grundschule.
Prof. Dr. Bärbel Kopp; Prof. Dr. Sabine Martschinke
(01.01.2008)


Weitere Forschungsaktivitäten


Organisation einer Tagung / Konferenz
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
1. Netzwerktagung der BMBF-Förderlinie “Digitalisierung in der kulturellen Bildung”.
(28.06.2018 - 30.06.2018)
Organisation einer Tagung / Konferenz
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
2. Netzwerktagung der BMBF-Förderlinie “Digitalisierung in der kulturellen Bildung”
(25.09.2019 - 27.09.2019)
Vortragstätigkeit
Lisa Birnbaum; Viktoria Flasche; Prof. Dr. Stephan Kröner; Verena Wießnet
Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 6 Go to next page Go to last page

Kröner, S., Penthin, M., & Christ, A. (2019). Forschungssynthesen zur Digitalisierung in der kulturellen Bildung. In Jörissen, Benjamin; Kröner, Stephan & Unterberg, Lisa (Hrg.), Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung. (pp. 215-228). München: kopaed.
Jörissen, B., Kröner, S., & Unterberg, L. (Eds.) (2019). Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung. München: kopaed.
Häusler, N., Pirner, M., Scheunpflug, A., & Kröner, S. (2019). Religious and professional beliefs of schoolteachers – A literature review of empirical research. International Journal of Learning, Teaching and Educational Research, 18(5), 24-41. https://dx.doi.org/10.26803/ijlter.18.5.3
Birnbaum, L., Schüller, E., & Kröner, S. (2019). Überzeugungen zum freizeitlichen Schreiben bei Grundschulkindern. Journal for Educational Research Online, 11(2), 5-36.
Fritzsche, E., Händel, M., & Kröner, S. (2018). What do second-order judgments tell us about low-performing students’ metacognitive awareness? Metacognition and Learning, 13(2), 159 - 188. https://dx.doi.org/10.1007/s11409-018-9182-9
Wießnet, V., Penthin, M., Fritzsche, E., & Kröner, S. (2018). Who plays a musical instrument in elementary school? Beiträge Empirischer Musikpädagogik, 9, 1-12.
Penthin, M., Fritzsche, E., & Kröner, S. (2017). Bereichsspezifische Determinanten außerschulischer musikalischer Aktivitäten von Grundschulkindern. Beiträge Empirischer Musikpädagogik, 8, 1-30.
Penthin, M., Fritzsche, E., & Kröner, S. (2017). "Es geht mir nicht darum, möglichst schnell fertig zu werden, sondern möglichst viel aus meinem Studium mitzunehmen." Gründe für die Überschreitung der Regelstudienzeit aus Studierendensicht. Poster presentation at 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.
Penthin, M., Fritzsche, E., & Kröner, S. (2017). Gründe für die Überschreitung der Regelstudienzeit aus Studierendensicht. Beiträge zur Hochschulforschung, 39, 8-31.
Rudolph, J., Niepel, C., Greiff, S., Goldhammer, F., & Kröner, S. (2017). Metacognitive confidence judgements and their link to complex problem solving. Metacognition and Learning, 63, 1-8. https://dx.doi.org/10.1016/j.intell.2017.04.005

Zuletzt aktualisiert 2016-05-05 um 05:37