Prof. Dr. Clemens Risi



Organisationseinheit


Lehrstuhl für Theaterwissenschaft


Preise / Auszeichnungen


2005 : Premio Internazionale Rotary Club di Parma "Giuseppe Verdi"



Projektleitung


Konzepte von Wissen und Forschung zwischen Kunst und Wissenschaft
Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi; Prof. Dr. Clemens Risi
(01.01.2012)

Akademie für Schultheater und performative Bildung
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Clemens Risi
(09.05.2009)

Verdi Onstage. Performance Practice and Theatrical Representation in Mid-Nineteenth Century Italian Opera and Today. Parma Rotary Club International Prize „Giuseppe Verdi“
Prof. Dr. Clemens Risi
(01.10.2005)


Mitarbeit in Forschungsprojekten


Keywords for Critical Futures Studies
Prof. Dr. Michael Lackner; Prof. Dr. Heike Paul
(01.04.2017)


Weitere Forschungsaktivitäten

Go to first page Go to previous page 1 von 5 Go to next page Go to last page

Gremienmitgliedschaften / Funktionen (FAU-intern)
Prof. Dr. Clemens Risi
Interdisziplinäres Zentrum (Mitglied)
Gremienmitgliedschaften / Funktionen (FAU-intern)
Prof. Dr. Clemens Risi
Departmentleitung (Mitglied)
Organisation einer Tagung / Konferenz
Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi; Prof. Dr. Clemens Risi; Kai Weßler
Konzeption und Leitung des Symposions „Giuseppe Verdi. Ein Mann des Theaters“ in Kooperation mit dem Staatstheater Nürnberg, 20.10.2013.
(20.10.2013 - 20.10.2013)
Organisation einer Tagung / Konferenz
Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi; Prof. Dr. Clemens Risi
Mini-Symposium zum Theater-Theorie-Praxis-Labor 2016/17 „Distant Histories – Still Lives“ (Montag, 26.6.2017, Experimentiertheater) mit Lindy Annis, Dr. Sebastian Karnatz, Studierenden der FAU und der Concordia University Montreal anlässlich des Performanceprojekts "Fuß zu Fuß – Bewegungen ins Mittelalter"
(25.06.2017 - 26.06.2017)
Organisation einer Tagung / Konferenz
Dr. Hans-Friedrich Bormann; Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi; Prof. Dr. Clemens Risi; Andre Studt; André Studt
Beteiligung mit Studierenden an der Koproduktion „Odyssee – eine Heimsuchung“ und „Odyssee – eine Spurensuche“ mit dem Theater Erlangen (Premiere am 9.7.2016, Vorberichte und Pressespiegel: http://www.theater-medien.de/odyssee/)
(09.07.2016 - 18.07.2016)


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 6 Go to next page Go to last page

Risi, C. (2018). Die ästhetische Gewalt des Krieges in der Oper. In Aida Bosch; Hermann Pfütze (Eds.), Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung. (pp. 119-130). Wiesbaden: Springer VS.
Risi, C. (2017). Die performative Macht der Geste. Xavier Le Roy re-enactet Simon Rattle, der Strawinskys Le Sacre du Printemps dirigiert. In Brandstetter, Gabriele; Schneider, Katja (Eds.), SACRE 1913/2013. Tanz, Opfer, Kultur (pp. 121-134). Freiburg: Rombach.
Risi, C. (2017). Oper in performance - Analysen zur Aufführungsdimension von Operninszenierungen. Berlin: Theater der Zeit.
Risi, C. (2016). Diva Poses by Anna Netrebko: On the Perception of the Extraordinary in the Twenty-First Century. In Karen Henson (Eds.), Technology and the Diva: Sopranos, Opera and the Media from Romanticism to the Digital Age (pp. 150-158). Cambridge: Cambridge University Press.
Risi, C., & Weßler, K. (Eds.) (2016). Fromental Halévy: Zwischen Pessach und Te Deum. Bericht über das Symposium zur “Juive”-Inszenierung am 28.2.2016 im Staatstheater Nürnberg. Nürnberg.
Risi, C. (2016). Rachel, quand du Seigneur“ – Halévys Éléazar und seine Interpreten. In Clemens Risi und Kai Weßler (Eds.), Fromental Halévy: Zwischen Pessach und Te Deum. Bericht über das Symposium zur “Juive”-Inszenierung am 28.2.2016 im Staatstheater Nürnberg (pp. 39-47). Nürnberg.
Risi, C. (2016). Theater als europäische Anstalt? Ein kontinuierliches Missverständnis (Teil II). In Peter Bubmann und Eckart Liebau (Eds.), Die Ästhetik Europas. Ideen und Illusionen (pp. 125-134). Bielefeld: transcript.
Risi, C., Weßler, K., & Kratzer, T. (2015). Die Nürnberger „Hugenotten“-Inszenierung zwischen Eskalation und Kammerspiel. Tobias Kratzer (Regie) und Kai Weßler (Dramaturgie) im Gespräch mit Clemens Risi. In Risi Clemens, Brandl-Risi Bettina, Weßler Kai (Eds.), Giacomo Meyerbeer: Dramen der Eskalation. Bericht über das Symposium zum 150. Todestag von Giacomo Meyerbeer am 16.11.2014 im Staatstheater Nürnberg (pp. 64 - 70). Nürnberg: Staatstheater Nürnberg.
Brandl-Risi, B., Risi, C., & Weßler, K. (Eds.) (2015). Giacomo Meyerbeer. Dramen der Eskalation. Bericht über das Symposium zum 150. Todestag von Giacomo Meyerbeer am 16. November 2014 im Staatstheater Nürnberg. Nürnberg: Staatstheater Nürnberg.
Brandl-Risi, B., Risi, C., & Berlin, K.O. (Eds.) (2015). Kunst der Oberfläche. Operette zwischen Bravour und Banalität. Berlin: Henschel.

Zuletzt aktualisiert 2017-26-01 um 04:41