Prof. Dr. Gregor Zöttl

Gregor Zöttl (Jahrgang 1976) studierte Volkswirtschaftslehre
(Dipl.-Volksw.) an der Humboldt-Universität zu Berlin, Energietechnik
(Dipl.-Ing.) an der Technischen Universität Berlin und
Operations-Research (M.Sc.) am Georgia Institute of Technology in den
USA. Er promovierte zu Themen angewandter Mikroökonomie mit einem
Schwerpunkt im Bereich Energiewirtschaft an der Université Catholique de
Louvain (Belgien) im Jahr 2008. Nach Abschluss der Promotion wechselte
er an das Seminar für Wirtschaftstheorie an der
Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er sich im Jahr 2012
habilitierte. Seit 2013 ist Gregor Zöttl Inhaber der Professur für
Volkswirtschaftslehre, mit Schwerpunkt Industrieökonomik und
Energiemärkte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.


Die Forschungsarbeiten von Gregor Zöttl konzentrieren sich auf Themen
der Ausgestaltung regulierter und unregulierter Märkte. Einen
besonderen Schwerpunkt stellt hierbei aktuell die Analyse von
Strommärkten dar. In einer Reihe von Forschungsarbeiten analysiert er
z.B., wie langfristig Investitionsaktivitäten in diesen Märkten
gewährleistet werden können.




Organisation


Professur für Volkswirtschaftslehre
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften



Project lead

Go to first page Go to previous page 1 of 2 Go to next page Go to last page

(DFG TRR 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“):
B09 „Strategische Buchungsentscheidungen im Entry-Exit-System“
Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01/07/2018)

(Energie Campus Nürnberg (EnCN2)):
EMD: Energiemarktdesign
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Roland Ismer; Prof. Dr. Frauke Liers; Prof. Dr. Alexander Martin; PD Dr. Lars Schewe; Prof. Dr. Martin Schmidt; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01/01/2017 - 31/12/2021)

(Energie Campus Nürnberg (EnCN2)):
Storage B – Efficient hydrogen logistics
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01/01/2017 - 31/12/2021)

(SFB TRR 154 “Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzen”):
Welfare optimal nominations in gas networks and associated equilibria
Prof. Dr. Veronika Grimm; PD Dr. Lars Schewe; Prof. Dr. Martin Schmidt; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01/10/2016 - 30/06/2018)

Dezentralität und zellulare Optimierung – Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(10/03/2016 - 30/06/2016)


Project member


(Energie Campus 2 (EnCN 2) - Speicher, Projektteil B - Speicher mit Marktreife bis 2022):
EnCN 2 - Wasserstoffspeicherung
Prof. Dr. Peter Wasserscheid
(01/01/2017 - 31/12/2021)

Sustainable Business Models in Energy Markets: Perspectives for the Implementation of Smart Energy Systems
Prof. Dr. Nadine Gatzert
(01/01/2014 - 31/12/2017)


Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 4 of 4 Go to next page Go to last page

Grimm, V., & Zöttl, G. (2010). Investment decisions in liberalized electricity markets: the impact of market design. In Wolfgang Franz, Werner Güth, Hans J. Ramser, Manfred Stadler (Eds.), Wirtschaftswissenschaftliches Seminar Ottobeuren (pp. 51-69). Tübingen: Mohr Siebeck.
Grimm, V., & Zöttl, G. (2010). Price Regulation under Demand Uncertainty. B E Journal of Theoretical Economics, 10(1), 589-605. https://dx.doi.org/10.2202/1935-1704.1626
Grimm, V., Ockenfels, A., & Zöttl, G. (2008). Ein Vergleich ausgewählter europäischer Strombörsen. Zeitschrift für Energiewirtschaft, 32(3), 162–170. https://dx.doi.org/10.1007/s12398-008-0021-6
Ockenfels, A., Grimm, V., Zöttl, G., & Zöttl, G. (2008). Strommarktdesign – Preisbildungsmechanismus im Auktionsverfahren für Stromstundenkontrakte an der EEX.
Grimm, V., Ockenfels, A., & Zöttl, G. (2008). Strommarktdesign: Zur Ausgestaltung der Auktionsregeln an der EEX. Zeitschrift für Energiewirtschaft, 32(3), 147–161. https://dx.doi.org/10.1007/s12398-008-0020-7
Grimm, V., & Zöttl, G. (2005). Access to Commitment Devices Reduces Investment Incentives in Oligopoly.
Grimm, V., & Zöttl, G. (2005). Strategic Capacity Choice under Uncertainty: The Impact of Market Structure on Investment and Welfare.

Last updated on 2018-15-11 at 10:00