Mirjam Ambrosius

Mirjam Ambrosius ist seit 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftstheorie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und am Energie Campus Nürnberg (EnCN). Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Strommarktdesign, insbesondere in der Strommarktmodellierung und der Untersuchung von Investitionsanreizen unter verschiedenen Rahmenbedingungen.




Organisationseinheit


Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie


Preise / Auszeichnungen


2018 : Enerday Award
2017 : Fakultätsfrauenpreis


Mitarbeit in Forschungsprojekten


(Energie Campus Nürnberg (EnCN2)):
EMD: Energiemarktdesign
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Roland Ismer; Prof. Dr. Frauke Liers; Prof. Dr. Alexander Martin; PD Dr. Lars Schewe; Prof. Dr. Martin Schmidt; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01.01.2017 - 31.12.2021)

Dezentralität und zellulare Optimierung – Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(10.03.2016 - 30.06.2016)

Flexible Verbraucher im Deutschen Strommarkt
Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr. Gregor Zöttl
(01.11.2015 - 31.01.2016)


Publikationen (Download BibTeX)


Ambrosius, M., Grimm, V., Rückel, B., Sölch, C., & Zöttl, G. (2019). Data Documentation for the German Electricity Market used for the calibration of the GATE Model - NDP 2025 (Version 2015).
Ambrosius, M., Egerer, J., Grimm, V., & van der Weijde, A.H. (2019). The role of expectations for market design – on structural regulatory uncertainty in electricity markets.
Ambrosius, M., Grimm, V., Kleinert, T., Liers, F., Schmidt, M., & Zöttl, G. (2018). Endogenous Price Zones and Investment Incentives in Electricity Markets: An Application of Multilevel Optimization with Graph Partitioning.
Ambrosius, M., Grimm, V., Sölch, C., & Zöttl, G. (2018). Investment Incentives For Flexible Demand Options Under Different Market Designs. Energy Policy, 118, 372 - 389. https://dx.doi.org/10.1016/j.enpol.2018.01.059
Grimm, V., Ambrosius, M., Rückel, B., Sölch, C., & Zöttl, G. (2017). Modellierung von liberalisierten Strommärkten – Herausforderungen und Lösungen. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 18(1), 2 - 31. https://dx.doi.org/10.1515/pwp-2017-0001
Grimm, V., Zöttl, G., Ambrosius, M., Rückel, B., & Sölch, C. (2016). Dezentralität und zellulare Optimierung - Auswirkungen auf den Netzausbaubedarf. (Gutachten im Auftrag der N-Ergie AG, gemeinsam mit der Prognos AG).
Ambrosius, M., Grimm, V., Sölch, C., & Zöttl, G. (2016). Investment incentives for flexible energy consumption in the industry. In IEEE (Eds.), 2016 13th International Conference on the European Energy Market (EEM) (pp. 1-5). Porto, PT.

Zuletzt aktualisiert 2019-28-03 um 00:30