Prof. Dr. Harald Tauchmann

Harald Tauchmann ist seit dem 1.1.2013 Professor für Gesundheitsökonomie
an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Zuvor war er
Nachwuchsgruppenleiter am Gesundheitsökonomischen Forschungszentrum
CINCH und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Rheinisch-Westfälischen
Institut für Wirtschaftsforschung in Essen. Er studierte
Volkswirtschaftlehre, Politische Wissenschaft, Soziologie und Biologie
an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg sowie der University of
Manchester, und promovierte sich anschließend am Interdisziplinären
Institut für Umweltökonomie der Universität Heidelberg. Seine
Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen angewandte Ökonometrie
und empirische Gesundheitsökonomie, mit besonderem Fokus auf den Themen
Krankenkassenwettbewerb und individuelles Gesundheitsverhalten.




Organisationseinheit


Professur für Gesundheitsökonomie


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 5 Go to next page Go to last page

Hafner, L., Tomandl, J., Biermann, V., Tauchmann, H., Schöffski, O., Hoyer, S.,... Kühlein, T. (2019, March). Kosteneffekte durch nicht indizierte Diagnostik der Schilddrüse. Poster presentation at Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie 11. Jahrestagung Gesundheitsverhalten und Prävention, Augsburg, DE.
Augurzky, B., Bauer, T., Reichert, A., Schmidt, C.M., & Tauchmann, H. (2018). HABIT FORMATION, OBESITY, AND CASH REWARDS.
Hafner, L., Tauchmann, H., & Wübker, A. (2017). Does Moderate Weight Loss Affect Subjective Health Perception in Obese Individuals? Evidence from Field Experimental Data.
Büyükdurums, T., Kopetsch, T., Schmitz, H., & Tauchmann, H. (2017). On the Interdependence of Ambulatory and Hospital care in the German Health System. Health Economics Review, 7(1), 1-19. https://dx.doi.org/10.1186/s13561-016-0132-4
Tauchmann, H., & Reichert, A. (2017). Workforce Reduction, Subjective Job Insecurity, and Mental Health. Journal of Economic Behavior & Organization, 133, 187-212. https://dx.doi.org/10.1016/j.jebo.2016.10.018
Reuss-Borst, M., Peters, E., Payolo, A., Reichert, A., & Tauchmann, H. (2015). Finanzielle Anreize zur Gewichtsreduktion nach stationärer Rehabilitation. Versicherungsmedizin, 2, 64-69.
Bünnings, C., Schmitz, H., Tauchmann, H., & Zierbarth, N. (2015). "How Health Plan Enrollees Value Prices Relative to Supplemental Benefits and Service Quality".
Reichert, A., Augurzky, B., & Tauchmann, H. (2015). Self-perceived Job Insecurity and the Demand for Medical Rehabilitation: Does Fear of Unemployment Reduce Health Care Utilization? Health Economics, 24(1), 8-25. https://dx.doi.org/10.1002/hec.2995
Reichert, A.R., Tauchmann, H., & Wübker, A. (2015). "Wheight Loss and Sexual Activity in Adult Obese Individuals: Establishing a Casual Link".
Bünnings, C., & Tauchmann, H. (2015). Who Opts Out of the Statutory Health Insurance? A Discrete Time Hazard Model for Germany. Health Economics, 24(10), 1331-1347. https://dx.doi.org/10.1002/hec.3091

Zuletzt aktualisiert 2019-07-01 um 12:36