PD Dr. Victoria Gutsche



Organisation


Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit systematischem Schwerpunkt


Awards / Honours


2014 : Lilli-Bechmann-Rahn-Preis
2009 : Promotionsstipendium
2008 : Stipendium



Project lead


Arbeitsgruppe Diversität historisch
Prof. Dr. Fritz Dross; Dr. Moritz Florin; PD Dr. Victoria Gutsche; Prof. Dr. Annette Keilhauer; Dr. Natalie Krentz; Prof. Dr. Dirk Niefanger; Prof. Dr. Julia Obertreis
(01/01/2013)


Project member


Critical Edition and Commentary of Julius Wilhelm Zincgref's Works, Vol. V/2: Political Publications in German
Prof. Dr. Dirk Niefanger
(01/01/2015)


Other Research Activities

Go to first page Go to previous page 3 of 3 Go to next page Go to last page

Speech / Talk
PD Dr. Victoria Gutsche
A Finished Model of Nazi Rule: Alfred Kantorowicz and His Drama Erlangen. Deutschland – Das ist eine Minderheit.
Speech / Talk
PD Dr. Victoria Gutsche
Wallenstein im Film. Vom Stummfilm zum TV-Mehrteiler
Speech / Talk
PD Dr. Victoria Gutsche
The Translation of Horace’s Odes by Andreas Heinrich Bucholtz
Speech / Talk
PD Dr. Victoria Gutsche
'Sint Moecenates, non deerunt forte Marones.' Strategien der Positionierungen in Martin Opitz' Widmungen
Speech / Talk
PD Dr. Victoria Gutsche
Der jüdische Körper auf der Bühne des 17. Jahrhunderts


Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 of 3 Go to next page Go to last page

Gutsche, V. (2019). „Ein Werk von ganz besonderer Eigenart“. Karl Itzingers Romantrilogie ‚Ein Volk steht auf!‘ (1933–1937). In Fabian Lampart, Dieter Martin, Christoph Schmitt-Maaß (Eds.), Der Zweite Dreißigjährige Krieg. Deutungskämpfe in Literatur und Literaturwissenschaft der Moderne. (pp. 167–184). Baden-Baden: Ergon.
Gutsche, V. (2018). Die Dramen von L.A.V. Gottsched in der Briefedition von Dorothea Henriette von Runckel. In Alexander Weber (Eds.), Zur Druckgeschichte und Intermedialität frühneuzeitlicher Dramen. (pp. 59-77). Berlin: LIT.
Gutsche, V., Florin, M., & Krentz, N. (Eds.) (2018). Diversität historisch. Repräsentationen und Praktiken gesellschaftlicher Differenzierung im Wandel. Bielefeld: transcript.
Gutsche, V., Florin, M., & Krentz, N. (2018). Diversity – Gender – Intersektionalität. Überlegungen zu Begriffen und Konzepten historischer Diversitätsforschung. In Moritz Florin, Victoria Gutsche, Natalie Krentz (Eds.), Diversität historisch. Repräsentationen und Praktiken gesellschaftlicher Differenzierung im Wandel. (pp. 9–31). Bielefeld: transcript.
Gutsche, V. (2018). Kleiderwechsel. Vestimentäre Differenzierung im Roman des 17. Jahrhunderts. In Moritz Florin, Victoria Gutsche, Natalie Krentz (Eds.), Diversität historisch. Repräsentationen und Praktiken gesellschaftlicher Differenzierung im Wandel. (pp. 35-53). Bielefeld: Transcript.
Gutsche, V. (2018). Wallenstein auf der Leinwand - Stratege, Politiker, Egomane, Bürgerlicher. In Birgit Emich; Dirk Niefanger; Dominik Sauerer; Georg Seiderer (Eds.), Wallenstein. Mensch - Mythos - Memoria. (pp. 431-458). Berlin: Duncker & Humblot.
Gutsche, V. (2017). Faust und das ausgerissene Bein. Transformationen einer Faust-Episode. In Dirk Niefanger und Werner Wilhelm Schnabel (Eds.), Positionierungen. Pragmatische Perspektiven auf Literatur und Musik der Frühneuzeit. (pp. 31-50). Göttingen: V&R unipress.
Gutsche, V. (2017). Johann Ludwig Betulius: Bußpredigt nach einer Hungersnot in Böhmen 1617. Kommentierte Edition. Hg. v. Klaus Knothe. Mit einem Vorwort von Ralf Schuster. Passau 2016. [Review of the book Johann Ludwig Betulius: Bußpredigt nach einer Hungersnot in Böhmen 1617. Kommentierte Edition., by Klaus Knothe].
Gutsche, V. (2017). Mobilität in den Künsten. Literatur. In Enzyklopädie der Neuzeit Online, Leiden, Boston: Brill.
Gutsche, V. (2017). Nike Thurn, „Falsche Juden“. Performative Identitäten in der deutschsprachigen Literatur von Lessing bis Walser. Wallstein, Göttingen 2015. [Review of the book „Falsche Juden“. Performative Identitäten in der deutschsprachigen Literatur von Lessing bis Walser, by Nike Thurn].

Last updated on 2019-22-07 at 23:52