Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks



Organisationseinheit


Professur für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte



Projektleitung


techné: Campusnetzwerk Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften
Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks
(01.11.2016 - 31.10.2021)

Mittelalterliche Wandmalerei - Forschungsdatenbank und virtuelle Ausstellung
Laura Albers; Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks
(01.06.2016)

Orangerie digital
Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks
(01.06.2016)

(FOR 1533: Sakralität und Sakralisierung in Mittelalter und Früher Neuzeit. Interkulturelle Perspektiven in Europa und Asien (seit 2010)):
Heiligkeit ist die Zierde Deines Hauses Diskurse über die "Zierde des Hauses Gottes" im Kontext der monastischen Heiligung des Lebens
Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks
(01.08.2013 - 31.12.2017)

Die Melusine des Thüring von Ringoltingen in der deutschen Drucküberlieferung von ca. 1473/74 bis ins 19. Jahrhundert – Buch, Text und Bild
Prof. Dr. Mechthild Habermann; Prof. Dr. Dr. Ursula Rautenberg; Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks
(01.01.2007 - 28.12.2012)


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 7 Go to next page Go to last page

Stein-Kecks, H. (2019). Albrecht Altdorfer - die Jubiläumsausstellung 1538/1938. In Sebastian Karnatz, Nico Kirchberger (Hrg.), Signatur und Selbstbild. Die Rolle des Künstlers vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Festschrift für Albert Dietl zum 60. Geburtstag. (pp. 41 - 54). Berlin: Reimer.
Stein-Kecks, H. (2018). Digital Humanities und Digitale Kunstgeschichte – Lehre und Studium, Erfahrungen und Perspektiven. In Kuroczyński, Piotr; Bell, Peter; Dieckmann, Lisa (Eds.), Computing Art Reader: Einführung in die digitale Kunstgeschichte. (pp. 307-316). Heidelberg: arthistoricum.net.
Stein-Kecks, H. (2017). Die Kunst (Grundlagen – Die Zeit der Agilolfinger und Karolinger – Die Zeit der Ottonen und Salier – Die Zeit der Staufer). In Schmid, Alois (Eds.), Handbuch der bayerischen Geschichte. Das Alte Bayern. Von der Vorzeit bis zum Hochmittelalter (pp. 461-508). München: C.H. Beck.
Stein-Kecks, H. (2017). Die Stigmatisierung der heiligen Katharina von Siena und die Verehrung der 'Croce dipinta' aus Pisa. In Andrea Beck, Klaus Herbers, Andreas Nehring (Eds.), Heilige und geheiligte Dinge. Formen und Funktionen (pp. 143-168). Stuttgart: Franz Steiner.
Stein-Kecks, H. (2015). Notizen zum DH-Lehrangebot an der FAU Erlangen-Nürnberg – Ist-Zustand und Planungen, insbesondere im Studienfach Kunstgeschichte. (pp. 39-55). Graz, AT.
Stein-Kecks, H., Hespers, S., & Kraft, A. (2015). Notizen zum DH-Lehrangebot an der FAU Erlangen-Nürnberg - Ist-Zustand und Planungen, insbesondere im Studienfach Kunstgeschichte. In Thaller, Manfred (Eds.), Digital Humanities als Beruf. Fortschritte auf dem Weg zu einem Curriculum. Vorgelegt auf der DHd Jahrestagung in Graz, 24.-27. Februar 2015 (pp. 39-55).
Stein-Kecks, H. (2015). Von der illustrierten Handschrift zur Inkunabel. Medienwechsel am Beispiel der „Melusine“ des Thüring von Ringoltingen. In Korn Lorenz, Hoffmann Birgitt, Stricker Stefanie (Eds.), Buchwerkstatt und Bibliothek. Manuskriptkulturen des Mittelalters in Orient und Okzident (pp. 231-270). Bamberg.
Stein-Kecks, H. (2014). Theophilus Presbyter, Boto von Prüfening und der Bilderschmuck der Kirchen. In Speer, Andreas (Eds.), Zwischen Kunsthandwerk und Kunst. Die "schedula diversarum artium" (pp. 288-304). Berlin u.a.: De Gruyter.
Rautenberg, U., Habermann, M., Stein-Kecks, H., & Künast, H.-J. (Eds.) (2013). Zeichensprachen des literarischen Buchs in der frühen Neuzeit. Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen. Berlin: De Gruyter.
Stein-Kecks, H. (2012). Bilder – ein Medium der Kommunikation für Mönche? In Andenna Cristina, Herbers Klaus, Melville Gert (Eds.), Die Ordnung der Kommunikation und die Kommunikation der Ordnungen. Bd. 1: Netzwerke: Klöster und Orden im Europa des 12. und 13. Jahrhunderts (pp. 223-242). Stuttgart: Steiner.

Zuletzt aktualisiert 2017-26-01 um 04:04