Dr. Sven Grampp



Organisation


Lehrstuhl für Medienwissenschaft
Lehrstuhl für Theaterwissenschaft


Project member


Bio-Objects and Bio-Subjects. Exploring the Interface of Science, Technology and Society
Prof. Dr. Peter Dabrock
(01/01/2012 - 31/12/2014)


Other Research Activities


Organisation of a congress / conference
Dr. Sven Grampp; Prof. Dr. Julia Obertreis
Television beyond the Iron Curtain. National and Transnational Perspectives since the 1950s
(05/12/2013 - 07/07/2013)
Organisation of a congress / conference
Dr. Sven Grampp; Prof. Dr. Kay Kirchmann; Dr. Nicole Wiedenmann
Zugänge. Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM).
(04/10/2017 - 07/10/2017)
Speech / Talk
Dr. Sven Grampp; Peter Podrez
Hardware takes command? Für und wider die optimierte Technik im Film


Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 4 of 4 Go to next page Go to last page

Grampp, S. (2009). Das Medium des neuzeitlichen Lichts – Gutenberg und die Lichtsymbolik. Avinus-Magazin. Europäisches Online-Magazin für Medien, Kultur und Politik.
Grampp, S. (2009). Ins Universum technischer Reproduzierbarkeit : der Buchdruck als historiographische Referenzfigur in der Medientheorie <br />. Konstanz: UVK-Verlagsgesellschaft.
Grampp, S., Rühr, S., & Meier, D. (Eds.) (2009). Medien unter Kontrolle. Erlangen: Universität Erlangen-Nürnberg.
Grampp, S., Rühr, S., & Meyer, D. (2009). Medien unter Kontrolle – Problemaufriss und Konturierung. In Grampp Sven, Meyer Daniel, Rühr Sandra (Eds.), Medien unter Kontrolle Erlangen: Universität Erlangen-Nürnberg.
Grampp, S., Kirchmann, K., Sandl, M., Schlögl, R., & Wiebel, E. (Eds.) (2008). Revolutionsmedien - Medienrevolutionen. Konstanz.
Grampp, S., & Kirchmann, K. (2007). „Meine Herren, es geht das Gerücht um, dass ich ein Feind des Röntgenbildes bin.“ – Der Arzt als Zeichenleser, Medienkritiker und Sinnstifter in populären Mediendiskursen. In Frank Stahnisch / Heijko Bauer (Eds.), Bild und Gestalt. Wie formen Medienpraktiken das Wissen in Medizin und Humanwissenschaften? (pp. S. 181-198.). Hamburg.
Kirchmann, K., Grampp, S., & Filk, C. (2004). Was ist ‚Medienphilosophie’ und wer braucht sie womöglich dringender: die Philosophie oder die Medienwissenschaft? Ein kritisches Forschungsreferat. Allgemeine Zeitschrift für Philosophie, Heft 29.1 / 2004, S. 39-65..

Last updated on 2016-05-05 at 05:01