Prof. Dr. Mechthild Habermann



Organisationseinheit


Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft


Preise / Auszeichnungen


2009 : Preis für gute Lehre
2000 : Otto-Seel-Preis



Projektleitung

Go to first page Go to previous page 1 von 2 Go to next page Go to last page

Flexible Schreiber in der Sprachgeschichte. Zensierte Patientenbriefe des 19. Jahrhunderts.
Prof. Dr. Mechthild Habermann
(01.09.2017)

GIP: Germanistische Institutspartnerschaft (Erlangen – Porto Alegre/Pelotas (Brasilien), DAAD)
Prof. Dr. Mechthild Habermann
(01.01.2017)

Grammatische Terminologie
Prof. Dr. Mechthild Habermann; Prof. Dr. Thomas Herbst; Dr. Peter Uhrig
(01.01.2016)

Lehramt add. Wirtschaft: Zusatzqualifikation Wirtschaft für Lehramtsstudierende
Prof. Dr. Mechthild Habermann; Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer
(01.07.2015 - 31.12.2017)

WBF: Fränkisches Wörterbuch
Prof. Dr. Mechthild Habermann
(01.01.2012)


Weitere Forschungsaktivitäten

Go to first page Go to previous page 7 von 7 Go to next page Go to last page

Sonstige FAU-externe Aktivitäten
Prof. Dr. Mechthild Habermann
Vorsitzende des Ausschusses "Fränkisches Wörterbuch" der BAdW
(01.12.2016) (01.12.2016)
Sonstige FAU-externe Aktivitäten
Prof. Dr. Mechthild Habermann
Mitglied des Beirats für Mundartforschung der BAdW
(01.12.2016) (01.12.2016)
Sonstige FAU-externe Aktivitäten
Prof. Dr. Mechthild Habermann
Mitglied des Beirats der "Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte" e.V. (01.10.12 - 30.09.16 stellvertretende Vorsitzende der GGSG)
(01.10.2016) (01.10.2016)
Sonstige FAU-externe Aktivitäten
Prof. Dr. Mechthild Habermann
Mitglieder der Wissenschaftlichen Kommission der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
(01.10.2013) (01.10.2013)
Sonstige FAU-externe Aktivitäten
Prof. Dr. Mechthild Habermann
Lehr- und Forschungsevaluation/-akkreditierung an Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz
(01.01.2007)


Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 12 von 12 Go to next page Go to last page

Habermann, M. (1994). Review of Beate Varnhorn (1993): Adjektive und Komparation (Studien zur deutschen Grammatik 45). Tübingen: Narr. 188 Seiten, by Varnhorn, Beate. Germanistik, 35, 4744.
Habermann, M. (1994). Review of Christian Fandrych (1993): Wortart, Wortbildungsart und kommunikative Funktion (RGL 137). Tübingen: Niemeyer. 293 Seiten, by Fandrych, Christian. Germanistik, 35, 2520.
Habermann, M. (1994). Die Vernünftigen Tadlerinnen. Eine Moralische Wochenschrift als Stillehre für Frauen. Zeitschrift für Germanistische Linguistik, 22, 259-283.
Habermann, M. (1994). Review of Heinz-Peter Prell (1991): Die Ableitung von Verben aus Substantiven in biblischen und nicht-biblischen Texten des Frühneuhochdeutschen. Frankfurt a. M.: Lang. 261 Seiten, by Prell, Heinz-Peter. Zeitschrift für deutsche Philologie.
Habermann, M. (1994). Möglichkeiten und Grenzen der Korpusbildung am Beispiel Nürnbergs um 1500. In Brandt Gisela (Eds.), Historische Soziolinguistik des Deutschen. Forschungsansätze - Korpusbildung - Fallstudien. Internationale Fachtagung: Rostock, 1.-3.9.1992. (pp. 51-61). Stuttgart: Heinz.
Habermann, M. (1994). Verbale Wortbildung um 1500. Eine historisch-synchrone Untersuchung anhand von Texten Albrecht Dürers, Heinrich Deichslers und Veit Dietrichs. Berlin; New York: De Gruyter.
Habermann, M. (1993). Review of Mechthild Rickheit (1993): Wortbildung. Grundlagen einer kognitiven Wortsemantik. Opladen: Westdeutscher Verlag. 301 Seiten, by Rickheit, Mechthild. Germanistik, 34, 5783.
Habermann, M. (1993). Review of Thea Schippan (1992): Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Tübingen: Niemeyer. 306 Seiten, by Schippan, Thea. Germanistik, 34, 3200.
Habermann, M., & Müller, P.O. (1989). Verbale Wortbildung im Nürnberger Frühneuhochdeutschen am Beispiel er-. In Moser Hans, Wolf Norbert Richard (Eds.), Zur Wortbildung des Frühneuhochdeutschen. Ein Werkstattbericht (pp. 45-64). Innsbruck: innsbruck university press.
Habermann, M., & Müller, P.O. (1987). Zur Wortbildung bei Albrecht Dürer. Ein Beitrag zum Nürnberger Frühneuhochdeutschen um 1500. Zeitschrift für deutsche Philologie, 106, 117-137.

Zuletzt aktualisiert 2016-05-05 um 05:18