Jonas Schlund

Jonas Schlund ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Smart Energy am Lehrstuhl für Rechnernetze und Kommunikationssysteme an der FAU in Erlangen und ein Fellow des Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B). Er analysiert die Ladeflexibilität von Flotten von Elektrofahrzeugen und entwickelt Strategien und Algorithmen zur Nutzung der Flexibilität zur Stabilisierung des Stromnetzes. Schwerpunkte dabei sind die Modellierung, Simulation und Optimierung der Flexibilität der Ladevorgänge sowie der Dienstleistungen für die Systemstabilität und darauf aufbauende techno-ökonomische Analysen von Case Studies. Nebenher ist er Chief Scientist bei ChargingLedger in New York und bringt dort Konzepte in die Anwendung. Weitere Themenschwerpunkte in der Forschung sind virtuelle Verbünde von stationären PV-Heimspeichern, Energy Communities und Distributed Ledger Technologie im Energiesektor.

Nach seinem Abitur 2010 studierte er zunächst Energietechnik in Erlangen. Für seine Bachelorarbeit 2014 erhielt er den Brose-Bachelorpreis. Sein Masterabschluss mit Auszeichnung erfolgte 2016 im Studienschwerpunkt „elektrische Energietechnik“. Während des Studiums war er am Lehrstuhl für Angewandte Mathematik 3 in Erlangen, im Centro Técnico de Seat in Martorell  in Spanien sowie bei Siemens in Erlangen und Nürnberg tätig. Seit 2012 ist er ehrenamtlich beim Verein Technik ohne Grenzen e.V. tätig und hat bereits vier Projekte in der technischen Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und Asien umgesetzt. Er war vier Jahre lang Leiter der Regionalgruppe Erlangen und ist seit 2019 im Vorstand des Vereins für die Projektkoordination verantwortlich.




Organisationseinheit


Lehrstuhl für Informatik 7 (Rechnernetze und Kommunikationssysteme)


Preise / Auszeichnungen


2017 : Best Presentation Award



Projektleitung


ASEV: Dezentrale Bereitstellung von Systemdienstleistungen mit Elektrofahrzeugen
Jonas Schlund
(01.04.2019 - 31.12.2020)

dOzEn: Dezentrale Organisation von zukünftigen Energiesystemen basierend auf der Kombination von Blockchains und dem zellularen Ansatz
Jonas Schlund
(01.01.2018 - 31.03.2019)


Mitarbeit in Forschungsprojekten


ASEV: Dezentrale Bereitstellung von Systemdienstleistungen mit Elektrofahrzeugen
Jonas Schlund
(01.04.2019 - 31.12.2020)

dOzEn: Dezentrale Organisation von zukünftigen Energiesystemen basierend auf der Kombination von Blockchains und dem zellularen Ansatz
Jonas Schlund
(01.01.2018 - 31.03.2019)

SWARM: Koordinierte Kleinspeicher im Verteilnetz der N-ERGIE Aktiengesellschaft - Storage With Amply Redundant Megawatt (SWARM)
Prof. Dr. Reinhard German; Prof. Dr. Veronika Grimm; Prof. Dr.-Ing. Matthias Luther
(01.01.2015 - 31.12.2017)


Weitere Forschungsaktivitäten


Vortragstätigkeit
Jonas Schlund
Blockchain 2.0 und Anwendungen in der dezentralen Energieversorgung


Publikationen (Download BibTeX)


Schlund, J., & German, R. (2019). A distributed ledger based platform for community-driven flexibility provision. Energy Informatics, 2(1), 5. https://dx.doi.org/10.1186/s42162-019-0068-0
Schlund, J., Pflugradt, N., Steber, D., Muntwyler, U., & German, R. (2018). Benefits of Virtual Community Energy Storages compared to Individual Batteries based on Behaviour Based Synthetic Load Profiles. In IEEE (Eds.), Proceedings of the 2018 IEEE PES Innovative Smart Grid Technologies Conference Europe (ISGT Europe). Sarajevo, Bosnia and Herzegovina, BA.
Schlund, J. (2018). Blockchain-based orchestration of distributed assets in electrical power systems. Energy Informatics, 1(1), 39. https://dx.doi.org/10.1186/s42162-018-0054-y
Schlund, J., Steinert, R., & Pruckner, M. (2018). Coordinating E-Mobility Charging for Frequency Containment Reserve Power Provision. In Proceedings of the Ninth International Conference on Future Energy Systems (pp. 556--563). Karlsruhe, Germany, DE: New York, NY, USA: ACM.
Schlund, J., Ammon, L., & German, R. (2018). ETHome: Open-source Blockchain Based Energy Community Controller. In Proceedings of the Ninth International Conference on Future Energy Systems (pp. 319--323). Karlsruhe, Germany, DE: New York, NY, USA: ACM.
Ebell, N., Heinrich, F., Schlund, J., & Pruckner, M. (2018). Reinforcement Learning Control Algorithm for a PV-Battery-System Providing Frequency Containment Reserve Power. In 2018 IEEE International Conference on Communications, Control, and Computing Technologies for Smart Grids (SmartGridComm) (pp. 1-6). Aalborg, DK.
Schlund, J., & German, R. (2017). A Control Algorithm for a Heterogeneous Virtual Battery Storage Providing FCR Power. In Proceedings of the 2017 International Conference on Smart Grid and Smart Cities. Singapore.
Steber, D., Pruckner, M., Schlund, J., Bazan, P., & German, R. (2017). Including a virtual battery storage into thermal unit commitment. Computer Science - Research and Development, 1-7. https://dx.doi.org/10.1007/s00450-017-0362-7
Schlund, J., Steber, D., Bazan, P., & German, R. (2017). Increasing the Efficiency of a Virtual Battery Storage Providing Frequency Containment Reserve Power by Applying a Clustering Algorithm. In Proceedings of the 7th Innovative Smart Grid Technologies Asia. Auckland, NZ.
Schlund, J., Betzin, C., Wolfschmidt, H., Veerashekar, K., & Luther, M. (2017). Investigation, modeling and simulation of redox-flow, lithium-ion and lead-acid battery systems for home storage applications. In Proceedings of the 11th International Renewable Energy Storage Conference (IRES 2017). Düsseldorf, DE.

Zuletzt aktualisiert 2019-29-04 um 10:32