Institut für Altes Testament


Beschreibung:


Das Institut für Altes Testament ist gegenwärtig mit drei Professoren- und zwei Assistentenstellen ausgestattet, wobei eine Professorenstelle nur noch bis zum SS 2004 zur Verfügung steht. Die Forschungsvorhaben des Instituts leiten sich aus seiner Aufgabenstellung in der Lehre, nämlich den Studierenden den Zugang zur wissenschaftlichen Erschließung der alttestamentlichen Schriften zu eröffnen, unmittelbar ab. Im einzelnen sind dies: methodisch verantworteter Umgang mit den biblischen Texten, Kenntnis der Entstehung und Gestalt der alttestamentlichen Schriften, ihres historischen Kontexts und ihrer religiösen und theologischen Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart. In diesem Rahmen konzentriert sich die Forschung zur Zeit auf die redaktionsgeschichtlichen und theologischen Probleme des Pentateuchs und des Deuteronomistischen Geschichtswerks und einzelner prophetischer Schriften (Jeremia, Dodekapropheton).



Forschungsrelevante apparative Ausstattung



Gut ausgestattete alttestamentliche Bibliothek.



Veröffentlichungsreihen



siehe die Einzeldarstellungen


Adresse:
Kochstraße 6
91054 Erlangen



Untergeordnete Organisationseinheiten

Lehrstuhl für Altes Testament (Geschichte und Literaturgeschichte)
Lehrstuhl für Altes Testament (Theologie)

Zuletzt aktualisiert 2016-05-05 um 04:58