Professur für Ur- und Frühgeschichte


Beschreibung:


Professur für Ur- und Frühgeschichte


Adresse:
Kochstraße 4
91054 Erlangen


Forschungsbereiche

Landschaftsarchäologie I (Grabungen)
Landschaftsarchäologie II (Grabung): Eisenzeitliche Grabhügel
Landschaftsarchäologie III (Prospektionen)


Forschungsprojekt(e)

Go to first page Go to previous page 1 von 4 Go to next page Go to last page

Sankt Helena 5: Hallstattzeitliche Grabhügel in Sankt Helena, Gemeinde Simmelsdorf, Landkreis Nürnberger Land, Regierungsbezirk Mittelfranken; Maßnahme: Restgrabung St. Helena Simmelsdorf
Prof. Dr. Doris Mischka
(11.02.2019 - 31.10.2019)


(Die kulturhistorische Bedeutung des Textilhandwerks in den prähistorischen Feuchtbodensiedlungen am Bodensee und Oberschwaben - im Kontext von Anforderungen an textile Objekte und ihre Wahrnehmung.):
Teilprojekt THEFBO: Gerätschaften und Funktionstextilien
Prof. Dr. Doris Mischka
(01.09.2018 - 31.08.2021)


Siedlungsmuster Allgäu: Siedlungsmuster, Kontakte und Netzwerke. Eine diachrone Untersuchung zur steinzeitlichen Nutzung des Alpenraums am Beispiel des Allgäu (Voralpenland und Alpen)
Prof. Dr. Doris Mischka; Prof. Dr. Thorsten Uthmeier
(01.09.2017 - 31.08.2020)


Gradiometerprospektionen: Gradiometerprospektion des römischen Donaulimes
Prof. Dr. Doris Mischka
(01.10.2016 - 31.03.2018)


Sankt Helena: Hallstattzeitliche Grabhügel in Sankt Helena, Gemeinde Simmelsdorf, Landkreis Nürnberger Land, Regierungsbezirk Mittelfranken
Prof. Dr. Doris Mischka
(01.04.2015 - 31.12.2016)



Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 1 von 4 Go to next page Go to last page

Mischka, D. (2019). Das Gräberfeld von St. Helena, Gemeinde Simmelsdorf (Lkr. Nürnberger Land): Zwischenbericht zu den Ausgrabungen. In Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V. Abteilung für Vorgeschichte (Hrg.), Die frühe Eisenzeit in Mitteleuropa - Early Iron Age in Central Eurpe. Internationale Tagung vom 20.-22. Juli 2017 in Nürnberg. (pp. 131-148). Nürnberg.
Mischka, D., & Jäkel, D. (2019). Ergebnisse der Gradiometerprospektion „Viereckschanze Fürnheim“, Stadt Wassertrüdingen, Lkr. Ansbach. In Beiträge zur Archäologie in Mittelfranken. (pp. 151-164). Büchenbach: Dr. Faustus.
Mischka, D., & Furholt, M. (2019). The phasing of megalithic construction activities and its implications for the development of social formations in Northern-Central Germany. In J. Müller/M. Hinz/M. Wunderlich (Eds.), Megaliths Societies Landscapes. Early Monumentality and Social Differentiation in Neolithic Europe. (pp. 921-938). Bonn: Habelt.
Verstegen, U., Mischka, D., Grüner, A., Reinhardt, C., & Uthmeier, T. (Eds.) (2019). Ausgegraben und Ausgestellt. Die Institute für Ur- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie und Christliche Archäologie mit dem gemeinsamen Studiengang "Archäologische Wissenschaften" an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Stand 2016/2017. Erlangen.
Mischka, D., & Mischka, C. (2018). Mill- and Grinding Stones from Scânteia - Dealul Bodeşti. In S. Ţurcanu/C.-E. Ursu (Eds.), Materiality and Identity in Pre- and Protohistoric Europe. Homage to Cornelia-Magda Lazarovici. (pp. 353-366). Suceava.
Mischka, D. (2018). Rezension zu: Zeeb-Lanz, A. (ed.) (2016). Ritualised Destruction in the Early Neolithic – the Exceptional Site of Herxheim (Palatinate, Germany). (Forschungen zur Pfälzischen Archäologie 8.1). Speyer: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz. 152 Seiten, 139 Tafeln, durchgängig farbig, € 39,90. ISBN 978-3-936113-09-9. Archäologische Informationen, 41, 422-425.
Furholt, M., Hinz, M., & Mischka, D. (2018). Putting Things into Practice: Pragmatic Theory and the Exploration of Monumental Landscapes. In A. Haug/L. Käppel/J. Müller (Hrg.), Past Landscapes. The Dynamics of Interaction between Society, Landscape, and Culture. (pp. 87-106). Leiden.
Mischka, D. (2018). Pflugspuren unter dem hallstattzeitlichen Grabhügel 2 von Simmelsdorf – Sankt Helena. Landkreis Nürnberger Land, Mittelfranken. Das Archäologische Jahr in Bayern, 2017, 40-43.
Mischka, D. (2017). Der sogenannte Kosbacher Altar aus der frühen Latènezeit. In Wiemer, Hans-Ulrich (Hrg.), Kulträume. Studien zum Verhältnis von Kult und Raum in alten Kulturen. (pp. 53-86). Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
Mischka, D. (2017). Die Grabhügel von St. Helena. Bayerische Archäologie, 1, 4 - 11.
Mischka, D., Mischka, C., & Rubel, A. (2016). Geomagnetic survey of Cucuteni-settlements in Moldova – results of the FAU – campaign 2015. Arheologia Moldovei, 39, 333-345.
Mischka, D. (2016). Rezension zu: Thomas Doppler (Hrsg.), Spreitenbach-Moosweg (Aargau, Schweiz): Ein Kollektivgrab um 2500 v. Chr. (Thomas Doppler (dir.), Spreitenbach-Moosweg (Argovie, Suisse): une sépulture collective vers 2500 av. J.-C.). Mit Beiträgen von Kurt W. Alt, Marie Besse, Niels Bleicher, Elisabeth Bleuer, Michael Brauns, Jocelyne Desideri, Thomas Doppler, Hermann Fetz, Matthias Fragata, Irka Hajdas, Hermann Huber, Heide Hüster Plogmann, Corinna Knipper, Elisabeth Langenegger, Christian Meyer, Dorothea Spörri, Lukas Wacker, Ole Warnberg. Antiqua 51. Veröffentlichung der Archäologie Schweiz (Basel 2012). Praehistorische Zeitschrift, 91(1), 206-211.
Mischka, C., Mischka, D., & Wetzel, R. (2016). Abseitig Bandkeramik? In Kerig T, Nowak K, Roth G (Eds.), Alles was zählt… Festschrift für Andreas Zimmermann. (pp. 129 - 141). Bonn: Verlag Habelt.
Mischka, D., Roth, G., & Struckmeyer, K. (2015). Michelsberg and Oxie in contact next to the Baltic Sea. In Kabaciński J., Hartz, Sönke, Raemaekers D. C. M., Terberger Thomas (Eds.), The Dąbki Site in Pomerania and the Neolithisation of the North European Lowlands (c. 5000-3000 calBC). (pp. 465-478). Rahden/Westfalen: Marie Leidorf.
Mischka, D., Roth, G., & Struckmeyer, K. (2015). Michelsberg and Oxie in contact next to the Baltic Sea. In Brink K., Hydén S., Jennbert K., Larsson Lars, Olausson Deborah (Eds.), Neolithic diversities. Perspectives from a conference in Lund, Sweden. (pp. 241-250). Lund.
Mischka, D. (2015). Die bandkeramische Siedlung von Eschlipp. Das Archäologische Jahr in Bayern, 2014, 23-25.
Mischka, D., Schirmer, W., & Zach, B. (2015). Vorbericht zu den Feldforschungen in der linearbandkeramischen Siedlung von Eschlipp, Lkr. Forchheim (Oberfranken). Bayerische Vorgeschichtsblätter, 80, 7-37.
Mischka, D. (2015). Frühe Bauern in den Mittelgebirgen. Archäologie in Deutschland, 3, 41-42.
Mischka, D. (2015). Rezension zu: Patricia de Vries, Prähistorische Siedlungsplatzwahl in der Dresdner Elbtalweitung. Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Band 58. Landesamt für Archäologie (Dresden 2013). Germania, 93, 416-420.
Mischka, D. (2014). Flintbek and the absolute chronology of megalithic graves in the Funnel Beaker North Group. In Furholt Martin, Hinz Martin, Mischka, Doris, Noble Gordon, Olausson Deborah (Eds.), Landscapes, Histories and Societies in the northern European Neolithic. (pp. 125-144). Bonn.

Zuletzt aktualisiert 2019-11-09 um 06:50