Lehrstuhl für Informatik 6 (Datenmanagement)


Beschreibung:


Der Lehrstuhl für Informatik 6 (Datenmanagement) wurde 1979 durch die Berufung von Prof. Dr. Hartmut Wedekind gegründet. Nach dessen Emeritierung wurde Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener 2001 zum neuen Lehrstuhlinhaber berufen. Die dem Lehrstuhl zugeordnete Professur für Informatik (Datenmanagement) ist seit April 2007 mit Prof. Dr. Richard Lenz besetzt.



Der Lehrstuhl beschäftigt sich mit der Erforschung der Grundlagen des Datenmanagements und mit dem anwendungsgetriebenen Einsatz von Datenmanagement-Technologien. Aufbauend auf den Forschungsergebnissen erfolgt im Rahmen von Projekten gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und öffentlichem Dienst die Umsetzung der entwickelten Konzepte in der betrieblichen Praxis. Forschung und Projektgeschäft bilden gemeinsam die Grundlage für die zielgerichtete Ausbildung der Studierenden.



Datenbanksysteme haben sich als unverzichtbares Werkzeug zur ausfallsicheren und konsistenten Verwaltung großer Datenmengen etabliert. Zunehmend ergibt sich die Notwendigkeit, Daten in beträchtlichem Umfang aus heterogenen, inbesondere auch externen Datenquellen in das Datenmanagement von Organisationen einzubeziehen ("Big Data"). Dies motiviert Anwendungs-orientierte Forschungsschwerpunkte wie Evolutionäre Informationssysteme, Schema-Inferenz und Datenqualität. Im Bereich der Grundlagen-orientierten Forschung befasst sich der Lehrstuhl mit Techniken zur Beschleunigung von Datenbankabfragen mit Hilfe spezieller Hardware und der funktionellen Erweiterung um eine Datenstromverarbeitung. Weiterhin unterstützt er verschiedene Ansätze des Datenmanagements in den Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften.

Adresse:
Martensstraße 3
91058 Erlangen


Forschungsbereiche

Datenbanksysteme
Datenintegration
Datenmanagement in den Digital Humanities
Datenqualität
Datenstromsysteme
Evolutionäre Informationssysteme
Prozessmanagement


Forschungsprojekt(e)


(DFG-Schwerpunktprogramm (SPP) 2037 - Skalierbares Datenmanagement für zukünftige Hardware):
ReProVide: Anfrageoptimierung und Daten-nahe Verarbeitung auf Rekonfigurierbaren SoCs für Big-Data-Analyse
Prof. Dr.-Ing. Klaus Meyer-Wegener; Dr.-Ing. Stefan Wildermann; Prof. Dr.-Ing. Jürgen Teich
(28.08.2017 - 31.08.2020)


(EFRE EIASY-Opt - Kompetenz- und Analyseprojekt für die "datengetriebene Prozess- und Produktionsoptimierung mittels Data Mining und Big Data"):
E|ASY-Opt INF6: REAPER: A Framework for Materializing and Reusing Deep-Learning Models
Prof. Dr.-Ing. Klaus Meyer-Wegener
(01.01.2017 - 31.12.2020)


KYQ: Know Your Queries!
Prof. Dr.-Ing. Klaus Meyer-Wegener
(01.04.2015 - 31.12.2018)


DAMSEL: Bewertung von Datenspeichersystemen
Prof. Dr.-Ing. Klaus Meyer-Wegener
(01.09.2014 - 31.12.2018)


(FOR 1508: Dynamisch adaptierbare Anwendungen zur Fledermausortung mittels eingebetteter kommunizierender Sensorsysteme):
BATS-TP3: Systemübergreifende Optimierung von Datenstromanfragen
Prof. Dr.-Ing. Klaus Meyer-Wegener
(01.08.2012 - 31.12.2018)



Publikationen (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 10 von 10 Go to next page Go to last page

Meyer-Wegener, K., & Lum, V.Y. (1990). An Architecture for a Multimedia Database Management System Supporting Content Search. In Proceedings of ICCI ´90 (pp. 304-313). Niagara Falls, CA: Heidelberg: Springer Berlin.
Meyer-Wegener, K., Lum, V.Y., & Wu, C.T. (1989). Image Management in a Multimedia Database System. In Proc. IIP TC 2/WG 2.6 Working Conf. (pp. 497-523). Tokyo, JP: Amsterdam: North-Holland.
Härder, T., Hübel, C., Meyer-Wegener, K., & Mitschang, B. (1988). Processing and transaction concepts for cooperation of engineering workstations and a database server. Data & Knowledge Engineering, 3(2), 87-107. https://dx.doi.org/10.1016/0169-023X(88)90008-0
Meyer-Wegener, K. (1988). Transaktionssysteme: Funktionsumfang, Realisierungsmöglichkeiten, Leistungsverhalten. Stuttgart: B. G. Teubner.
Meyer-Wegener, K. (1988). Verteilte Verarbeitung mit Transaktionsmonitoren.
Christmann, H.-P., Härder, T., Meyer-Wegener, K., & Sikeler, A. (1988). Which Kinds of OS Mechanisms Should be Provided for Database Management? In Proceedings of the International Workshop on Experiences with Distributed Systems 1987 (pp. 213-252). Kaiserslautern: Heidelberg: Springer Berlin.
Härder, T., Meyer-Wegener, K., Mitschang, B., & Sikeler, A. (1987). PRIMA - A DBMS Prototype Supporting Engineering Applications. In Very Large Data Bases (pp. 433-442). Brighton.
Meyer-Wegener, K. (1987). Transaktionssysteme: verteilte Verarbeitung und verteilte Datenhaltung. Informationstechnik, 29(3), 120-126.
Härder, T., Hübel, C., Meyer-Wegener, K., & Mitschang, B. (1987). Coupling Engineering Workstations to a Database Server. In Data and Knowledge Systems for Manufacturing and Engineering (pp. 30-39). Hartford, CT, USA, US: Los Alamitos, CA: IEEE Computer Society Press.
Härder, T., & Meyer-Wegener, K. (1986). Die Zusammenarbeit von TP-Monitoren und DB-Systemen in DB/DC-Systemen: existierende Systeme und zukünftige Entwicklung. Informatik - Forschung und Entwicklung, 1(3), 101-122.
Härder, T., & Meyer-Wegener, K. (1986). Transaktionssysteme und TP-Monitore: eine Systematik ihrer Aufgabenstellung und Implementierung. Informatik - Forschung und Entwicklung, 1(1), 3-25.
Meyer-Wegener, K. (1985). TP-Monitor - Das aktuelle Schlagwort. Informatik-Spektrum, 8(2), 92-94.
Meyer-Wegener, K. (1985). Simulation von DB/DC-Systemen. In Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen (pp. 233-250). Dortmund, DE: Berlin: Springer.
Meyer-Wegener, K., & Härder, T. (1985). Vergleich der Datenbank-Programmierung im Netzwerk- und Relationsmodell bei navigierenden Anwendungen. Elektronische Rechenanlagen mit Computer Praxis, 27(4), 206-221.
Kinzinger, H., Küspert, K., Meyer-Wegener, K., & Peinl, P. (1984). Integrated environment for performance evaluation in a DB/DC system. Computer Performance, 5(4), 207-221.
Meyer-Wegener, K. (1983). User Interface of DB/DC-Systems. In Fachgespräch Sprachen für Datenbanken (pp. 219-237). Hamburg: Berlin: Springer.
Härder, T., Küspert, K., & Meyer-Wegener, K. (1983). CASSANDRA - ein System zur Leistungsvorhersage bei Datenbanksystemen mit Hilfe analytischer Modelle. In Proc. GI/NTG-Fachtagung Messung, Modellierung und Bewertung von Rechensystemen (pp. 238-252). Stuttgart, DE: Berlin: Springer.

Zuletzt aktualisiert 2019-24-04 um 10:16