Lehrstuhl für Medienwissenschaft


Description:


Der Lehrstuhl Medienwissenschaft forscht und lehrt zur Geschichte, Ästhetik und Theorie der audiovisuellen Medien, mit Schwerpunkten auf Film, Fernsehen, Fotografie, digitalen Medien und Games.  


Address:
Bismarckstraße 1
91054 Erlangen


Research Fields

Digital Cultures
Intermedialitätsforschung
Medientheorie,-philosophie und -ethik
Historizität und Temporalität der Medien


Related Project(s)


Serielle Handlungsmacht. Eine historische Produktionsstudie zu Serien im öffentlich-rechtlichen Unterhaltungsfernsehen auf Grundlage des Nachlasses von Wolfgang Rademann
Dr. Sven Grampp; Prof. Dr. Kay Kirchmann
(01/10/2018 - 30/09/2021)


Zugänge. Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft 2017
Prof. Dr. Kay Kirchmann
(04/10/2017 - 07/10/2017)



Publications (Download BibTeX)

Go to first page Go to previous page 2 of 8 Go to next page Go to last page

Kirchmann, K. (2015). Im Kino gewesen - geträumt: Das Filmbild als Traumbild. In Rudolf Freiburg (Eds.), Träume. Vier Vorträge. (Erlanger Universitätstage 2014) (pp. S. 37-55). Erlangen.
Podrez, P. (2015). Benjamin Beil, Gundolf S. Freyermuth, Lisa Gotto (Hg.): New Game Plus: Perspektiven der Game Studies. Genres – Künste – Diskurse. Marburg: Schüren.
Podrez, P. (2015). Lars Robert Krautschick: Gespenster der Technokratie: Medienreflexionen im Horrorfilm. Marburg: Schüren.
Kirchmann, K., & Ruchatz, J. (2014). Einleitung: Wie Filme Medien beobachten. Zur kinematographischen Konstruktion von Medialität. In Kay Kirchmann/ Jens Ruchatz (Eds.), Medienreflexion im Film. Ein Handbuch. (pp. S. 9-42.). Bielefled.
Podrez, P., & Nachreiner, T. (Eds.) (2014). Fest-Stellungen. Dokumentation des 25. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums. Marburg: Schüren.
Kirchmann, K., & Ruchatz, J. (Eds.) (2014). Medienreflexion im Film. Ein Handbuch. Bielefeld.
Podrez, P., & Nachreiner, T. (2014). Wege ins Archiv – Zur Geschichtsschreibung einer Wissenschaftstagung. In Thomas Nachreiner, Peter Podrez (Eds.), Fest-Stellungen. Dokumentation des 25. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums (pp. 3-13). Marburg: Schüren.
Kirchmann, K. (2014). Constructions of Otherness. Images of Pain, Suffering and Stoicism during Japanese Disaster 2011. In Monica Juneja/ Gerrit Jasper Schenk (Eds.), Disaster as Image. Iconographies and Media Strategies across Europe and Asia (pp. S. 145-152.). Regensburg.
Podrez, P. (2014). Vom Willen zur Macht. Die kosmischen Kolonien des Kinos. In Christine Lötscher, Petra Schrackmann, Ingrid Tomkowiak, Aleta-Amirée von Holzen (Eds.), Übergänge und Entgrenzungen in der Fantastik (pp. 393-407). Münster: LIT.
Nachreiner, T. (2014). '...da siehst nur Punkterl und Stricherl.' Telegrafie und Telefaksimile im Film. In Kirchmann, Kay; Ruchatz, Jens (Eds.), Medienreflexion im Film. Ein Handbuch (pp. 385-397). Bielefeld: Transcript.
Nowak, L.-O., & Podrez, P. (2014). Wuchernde Wiederholungen und die Kreativität des Kinematographen. Reproduktionsmedien im Film. In Kay Kirchmann, Jens Ruchatz (Eds.), Medienreflexion im Film. Ein Handbuch (pp. 399-412). Bielefeld: transcript.
Kirchmann, K. (2013). Sinn oder Sinnlichkeit? Eine filmhistorische Fallstudie vor dem Hintergrund von Foucaults Freud-Kritik. In Christoph Ernst/ Heike Paul (Eds.), Präsenz und implizites Wissen. Zur Interdependenz zweier Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialwissenschaften (pp. 77-94). Bielefeld: Transcript.
Kirchmann, K. (2013). The Totality of the Body: an Essay on Pina Bausch’s Aesthetic. In Royd Climenhaga (Eds.), The Pina Bausch Sourcebook. The Making of Tanztheater. (pp. S. 288-299.). London/New York.
Kirchmann, K. (2013). The Totality of the Body: an Essay on Pina Bausch's Aesthetic. In Climenhaga Royd (Eds.), The Pina Bausch sourcebook : the making of Tanztheater (pp. 288-299). London: Routledge.
Podrez, P. (2013). Tagungsbericht „Wissensraum Film – 29.-30.06.2012, Universität Trier, Tagung des Historisch-Kulturwissenschaftlichen Forschungszentrums (HKFZ) Trier“.
Kirchmann, K. (2013). Verdichtung, Weltverlust und Zeitdruck : Grundzüge einer Theorie der Interdependenzen von Medien, Zeit und Geschwindigkeit im neuzeitlichen Zivilisationsprozeß. Heidelberg: Opladen.
Podrez, P. (2013). Andreas Rauscher: Spielerische Fiktionen. Transmediale Genrekonzepte in Videospielen. Marburg: Schüren.
Kirchmann, K. (2012). Naive und sentimentalische Kunst. Ein Vergleich von Pina Bauschs und Peter Greenaways Kunstverständnis. In Meyer Petra Maria (Eds.), Intuition (pp. 337-352). München: Fink.
Podrez, P. (2012). Judith Kretzschmar, Markus Schubert, Sebastian Stoppe (Hg.): Medienorte. Mise-en-scènes in alten und neuen Medien . Marburg: Schüren.
Podrez, P. (2012). Stephan Günzel, Michael Liebe, Dieter Mersch (Hg.): DIGAREC Keynote-Lectures 2009/10. With Contributions by Espen Aarseth, Lev Manovich, Frans Mäyrä, Katie Salen, and Mark J. P. Wolf. Marburg: Schüren.

Last updated on 2019-24-04 at 10:22