Antike Urbanistik


Organisation:
Lehrstuhl für Klassische Archäologie

FAU Contact:
Grüner, Andreas Prof. Dr.

Description:


Das Institut für Klassische Archäologie der FAU fokussiert im Bereich des in den letzten Jahrzehnten im Kontext der Mittelmeerarchäologie extrem intensiv untersuchten Feldes der Stadtforschung zwei inhaltliche Schwerpunkte: Erstens die Frage nach der Applikation aktueller methodischer Diskurse der Urbanistik auf die antiken Befunde (Problematik von Verfall und Restrukturierung (Dr. Julian Schreyer); die Rolle sensualistischer Phänomene und Strategien etc.); zweitens informelle Planungsprozesse und Stadt-Land-Relationen (Projekt Atarneus (Dr. Julian Schreyer); drittens die Reflexion theoretischer Stadtplanungsmodelle im antiken Diskurs. Geographisch liegen die Schwerpunkte im westlichen Kleinasien sowie auf der Topographie des kaiserzeitlichen Rom.    



Related Project(s)


(Die hellenistische Polis als Lebensform):
Atarneus: Atarneus: Architektur und Urbanistik einer aiolischen Stadt
Julian Schreyer
(01/11/2016 - 31/12/2017)



Assigned publications


Schreyer, J. (2016). Baufällige Areale in kaiserzeitlichen Städten und die Frage nach ihrer sinnlichen Wahrnehmbarkeit. In Haug A, Kreuz P-A (Eds.), Stadterfahrung als Sinneserfahrung in der römischen Kaiserzeit (pp. 179-196). Turnhout.
Grüner, A. (2016). Teuthrania. Eine kleinasiatische Polis der klassischen Zeit und ihre Bedeutung für die Herrschaftsideologie des attalidischen Pergamon. In Savalli-Lestrade I (Eds.), L’Eolide dans l’ombre de Pergame (pp. 65-86).
Grüner, A. (2015). Ambivalenz und Affirmation im politischen Medium. Der Tempel des Jupiter auf dem Kapitol und das Opferrelief des Mark Aurel. In Nawracala R, Nawracala S (Eds.), Polymatheia. Festschrift für Hartmut Matthäus anläßlich seines 65. Geburtstages (pp. 163 – 192). Aachen: Shaker.

Last updated on 2018-24-10 at 15:22