Römische Herrschaftsarchitektur


Organisation:
Lehrstuhl für Klassische Archäologie

FAU Contact:
Grüner, Andreas Prof. Dr.

Description:


In den beiden Jahrhunderten um die Zeitenwende bilden sich im Mittelmeerraum Formen von Herrschaftsarchitektur aus, deren spezifische, funktionale und formale Strukturen Basis und Referenzpunkt der gesamten, folgenden europäischen Tradition bilden. Im Schnittpunkt sozial- und politikhistorischer Phänomene, bietet die Palast- und Villenarchitektur der späten Republik und Kaiserzeit eine Vielzahl an Forschungsaspekten und disziplinären Anknüpfungspunkten, wobei im Zentrum der Forschungen am zum einen Untersuchungen ausgewählter Befunde vor Ort (Projekt Capri), als auch übergreifende Fragestellungen nach der historischen Entwicklung und Kontextualisierung von Ästhetik und Design der Anlagen.



Related Project(s)


Die "Grotta di Matermania" auf Capri. Architektur einer kaiserlichen Luxusgrotte
Prof. Dr. Andreas Grüner
(07/06/2016 - 31/12/2016)
Capri. Architekturstrategien einer kaiserlichen Residenz
Prof. Dr. Andreas Grüner
(01/01/2016 - 31/12/2017)



Assigned publications


Grüner, A. (2013). Die kaiserlichen Villen in severischer Zeit. Eine Bestandsaufnahme. In Sojc N, Winterling A, Wulf-Reidt U (Eds.), Palast und Stadt im severischen Rom. Proceedings of a conference held at Berlin in 2009. (pp. 213-286). Stuttgart: Steiner.
Grüner, A. (2009). Ästhetischer Wert und ethisches Urteil. Das Prestigeobjekt der Piscina im Kontext der römischen Luxuskritik. In Hildebrandt B, Veit c (Eds.), Der Wert der Dinge - Güter im Prestigediskurs : "Formen von Prestige in Kulturen des Altertums" (pp. 335-371). München: Utz.
Grüner, A. (2001). Architektur und Ästhetik spätrepublikanischer Fischzuchtanlagen. Zur Wahrnehmung gattungsübergreifender Dekorationssysteme in der spätrepublikanischen Kunst. Archäologischer Anzeiger, 1, 31-60.

Last updated on 2018-24-10 at 15:22

Share link