Psychen-Narration, Psychen-Analyse: Literatur und die Erfindung des Unbewussten (1750-1880)


Organisationseinheit:
Professur für Neuere deutsche Literatur mit kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt

FAU Kontaktperson:
Neumeyer, Harald Prof. Dr.

Beschreibung:


Das Projekt zielt auf die Rekonstruktion einer Geschichte des Unbewussten vor Freud. Im Fokus stehen hierbei delinquente Verhaltensweisen und psychische Anomalien, wie sie in der Literatur und den Humanwissenschaften des 18.und 19. Jahrhundert dargestellt und erörtert werden.




Zugewiesene Publikationen

Go to first page Go to previous page 1 von 2 Go to next page Go to last page

Neumeyer, H. (2015). Verbrechen/Verbrecher. In Christine Lubkoll, Harald Neumeyer (Eds.), E.T.A. Hoffmann Handbuch. Epoche – Werk – Wirkung. (pp. 316-320). Stuttgart, Weimar.
Neumeyer, H. (2012). Serielles Töten in E.T.A. Hoffmanns „Das Fräulein von Scuderi". In Bidmon Agnes, Emmert Claudia (Eds.), Töten. Ein Diskurs (pp. 244-252). Heidelberg: Kehrer.
Neumeyer, H. (2012). Vom melancholischen Reden über eine Kunst des Lebens. Georg Büchners „Lenz" und das medizinisch-psychiatrische Wissen um Seelenstörungen. In Frank Gustav, Podewski Madleen (Eds.), Wissenskulturen des Vormärz (pp. 315-340). Bielefeld: Aisthesis-Verl..
Neumeyer, H. (2009). Anomalien, Autonomien und das Unbewusste. Selbstmord in Wissenschaft und Literatur von 1700 bis 1800. Göttingen.
Neumeyer, H. (2009). Melancholie und Wahnsinn. In Borgards Roland (Eds.), Büchner-Handbuch : Leben - Werk - Wirkung (pp. 242-248). Stuttgart: J.B. Metzler Verlag.
Neumeyer, H. (2009). Traum-Literatur um 1800. Körperreize, Psychenbilder und die Macht des Wortes. In Dauss Markus (Eds.), Leib / Seele – Geist / Buchstabe. Dualismen in der Ästhetik und den Künsten um 1800 und 1900 (pp. 59-80). Würzburg: Königshausen & Neumann.
Neumeyer, H., Begemann, C., & Herrmann, B. (Eds.) (2008). Dracula unbound. Kulturwissenschaftliche Lektüren des Vampirs. Freiburg.
Neumeyer, H. (2008). Machttechnologie des Unbewussten. Zu Hypnose und Vampirismus im 19. Jahrhundert. In Christian Begemann, Britta Herrmann, Harald Neumeyer (Eds.), Dracula unbound. Kulturwissenschaftliche Lektüren des Vampirs. (pp. 99-121). Freiburg.
Neumeyer, H. (2006). 1782. Von der Erfindung der Psychen-Analyse aus der nachträglichen Verschriftlichung von Krankheitszuständen. Der Fall des Berliner Pädagogen K. H. Jördens. In Roland Borgards, Almuth Hammer und Christiane Holm (Eds.), Kalender kleiner Innovationen. 67 Anfänge einer Moderne zwischen 1755 und 1856. Festschrift für Günter Oesterle. (pp. 41-48). Würzburg.
Neumeyer, H. (2006). ‚Schwarze Seelen‘. Rechts-Fall-Geschichten bei Pitaval, Schiller, Niethammer und Feuerbach. Internationales Archiv für Sozialgeschichte der Deutschen Literatur, 31(1), 101-132.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:24