Achtsamkeitsmeditaion im populären Diskurs


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Religions- und Missionswissenschaft

Beschreibung:


Buddhistische Achtsamkeitsmeditation und ihre rRzeption im Westen




Herausragende Publikationen


Nehring, A. (2015). Die Besonderung des mystischen Gefühls. Religionsvergleiche im politischen Diskurs. In Claudia Alraum, Hans Christian Lehner u.a. (Eds.), Zwischen Rom und Santiago: Festschrift für Klaus Herbers zu seinem 65. Geburtstag.
Nehring, A. (2015). Politics and Meditation: Christian Missions and Theravada Buddhist Reform in Nineteenth-Century Burma. In Judith Becker (Eds.), European Missions in Contact Zones. Transformation through Interaction in a (Post- )Colonial World.
Nehring, A., & Ernst, C. (2013). ‚Populäre Achtsamkeit' - Kulturelle Aspekte einer Meditationspraxis zwischen Präsenzerfahrung und implizitem Wissen. In Ernst Christoph, Paul Heike (Eds.), Präsenz und implizites Wissen : zur Interdependenz zweier Schlüsselbegriffe der Kultur- und Sozialwissenschaften (pp. 373-401). Berlin: Transcript.
Nehring, A. (2005). Die Erfindung der religiösen Erfahrung. In Kontexte der Schrift, Bd. 2. Kultur, Politik, Religion, Sprache (Festschrift für Wolfgang Stegemann zum 60. Geburtstag) (pp. 301-322). Stuttgart: ???.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:12