Elternverhalten: Grundlagen, Prävention und Intervention


Organisation:
Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie

Description:


Elternverhalten stellt einen wesentlichen Einflussfaktor für die kindliche Entwicklung dar. Im Hinblick auf Grundlagen des Elternverhaltens untersuchen wir die Rolle von individuellen Vorerfahrungen der Eltern sowie von biologhischen und uneuropsychologischen Prozessen. Im Hinblick auf Prävention und Intervention geht es um die Frage der Aufrechterhaltung bzw. Herstellung von eltlerichen bzw. erzieherischen Verhaltenskompetenzen zur Unterstützung der kindlichen Entwicklung sowohl im Normkontext (z.B. Verhaltenstrainings für Erzieher im Kindergarten) als auch im Risikokontext (z.B. bei Müttern mit hohem psychosozialen Risikopotential)



Related Project(s)


Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines Präventionsprogramms zur Förderung der psychosozialen und emotionalen Gesundheit und Entwicklung von unter Dreijährigen in Kindertagesstätten - Papilio U3
Dr. Ina Bovenschen; Prof. Dr. Dr. Gottfried Spangler
(01/01/2017)
Die Vorhersage sozialer, emotionaler und kognitiver Kompetenzen von Kindern im Grundschulalter sowie des elterlichen Verhaltens durch peripartale mütterliche Risikofaktoren
Prof. Dr. Dr. Gottfried Spangler
(01/01/2015 - 30/09/2019)
Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern aus Familien mit unterschiedlichem Ausmaß an Belastungen - Vertiefungsstudie
Prof. Dr. Dr. Gottfried Spangler
(01/03/2014)
(Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern aus Familien mit unterschiedlichem Ausmaß an Belastungen - Vertiefungsstudie):
Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern aus Familien mit unterschiedlichem Ausmaß an Belastungen - Vertiefungsstudie
Prof. Dr. Dr. Gottfried Spangler
(01/03/2014)



Assigned publications


Heinisch, C., Leyh, R., & Spangler, G. (2016). Attachment Representation as a Moderator between Emotion Perception and Information Processing. Frontiers in human neuroscience.
Bovenschen, I., Gabler, S., & Spangler, G. (2012). Videogestützte Beratung zur Beziehungsförderung bei jungen Müttern und ihren Säuglingen - Auswirkungen auf die mütterliche Feinfühligkeit. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 59, 275-289.
Behringer, J., & Spangler, G. (2011). Maternal representations of past and current attachment relationships, and emotional experience across the transition to motherhood: A longitudinal study. Journal of family psychology, 25(2), 210-219. https://dx.doi.org/10.1037/a0023083
Fraedrich, E., Lakatos, K., & Spangler, G. (2010). Brain activity during emotion perception: The role of attachment representation. Attachment & human development, 12(3), 231-248. https://dx.doi.org/10.1080/14616731003759724
Spangler, G., Maier, U., Geserick, B., & von Wahlert, A. (2010). The influence of attachment representation on parental perception and interpretation of infant emotions: A multilevel approach. Developmental psychobiology, 52(5), 411-423. https://dx.doi.org/10.1002/dev.20441

Last updated on 2018-24-10 at 15:13