Theologische Anthropologie


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Systematische Theologie I (Dogmatik)

Beschreibung:


Was ist der Mensch? Vom Mensch zu reden, heißt immer auch von Gott zu reden.




Zugewiesene Publikationen

Go to first page Go to previous page 1 von 4 Go to next page Go to last page

Hamilton, N. (2015). Mit dem Anfang anfangen. Ein Beitrag zur Lehre von den Sakramenten belehrt von Dietrich Bonhoeffer. Ökumenische Rundschau, 64(3), 405-419.
Schoberth, W. (2015). Was glaubt eigentlich der Glaube? In Silvan Wagner (Eds.), Interpassives Mittelalter? Interpassivität in mediävistischer Diskussion (pp. 211-241). Frankfurt am Main: Peter Lang.
Schoberth, W. (2014). Geschmacksurteil und moralische Intuition. In Ingrid Schoberth (Eds.), Urteilen lernen II. Ästhetische, politische und eschatologische Perspektiven moralischer Urteilsbildung im interdisziplinären Diskurs (pp. 23-29). Göttingen: V&R Unipress.
Schoberth, W. (2014). Theologische Religionskritik als Gesellschafts- und Ideologiekritik. In Marco Hofheinz und Raphaela Meyer zu Hörste-Bührer (Eds.), Theologische Religionskritik. Provokationen für Kirche und Gesellschaft (pp. 118-132). Neukirchen-Vluyn: Neukirchner Theologie.
Thiede, W. (2013). Die digitalisierte Freiheit : Morgenröte einer technokratischen Ersatzreligion. Berlin: Lit.
Thiede, W. (2012). Mythos Mobilfunk : Kritik der strahlenden Vernunft. München: oekom.
Schoberth, W. (2012). Urteilen und Lebenswelt. Eine systematische Perspektive auf das ethische Lernen. In Ingrid Schoberth (Eds.), Urteilen lernen - Grundlegung und Kontexte ethischer Urteilsbildung (pp. 291-302). Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen.
Schoberth, W. (2011). Bild und christliche Religion. In Manfred L. Pirner; Johannes Lähnemann; Werner Haußmann; (Eds.), Medien-Macht und Religionen: Herausforderung für interkulturelle Bildung; Referate und Ergebnisse des Nürnberger Forums 2010 (pp. 121-127). Berlin: EB-Verlag.
Schoberth, W. (2011). Sehnen nach der Kindschaft. Das Leben der Christen und der Geist Gottes. In Marco Hofheinz; Frank Mathwig; Matthias Zeindler (Eds.), Wie kommt die Bibel in die Ethik? Beiträge zu einer Grundfrage theologischer Ethik; für Wolfgang Lienemann (pp. 211-225). Zürich: Theol. Verlag.
Thiede, W. (2011). Technik-Gier: Wo führt das hin? Eine Problemanzeige. Mut : Forum für Kultur, Politik und Geschichte, 527, 68-79.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:13