Kultur und empirische Bildungsforschung


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung

Beschreibung:


In den Projekten dieses Forschungsschwerpunkts untersuchen wir Determinanten und Effekten kultureller Partizipation. Hier fokussieren wir auf Inhaltsbereiche, die in groß angelegten Bildungsvergleichsstudien zumeist vernachlässigt werden: Wir untersuchen musikalische, sportliche und künstlerische Aktivitäten sowie freies, kreatives Schreiben in der Freizeit. Im Zentrum steht dabei die längsschnittliche Untersuchung wechselseitiger Effekte von Beweggründen und Aktivitäten. In diesem Zusammenhang erforschen wir auch die Rolle von Eltern, Peers und Lehrkräften für die Entwicklung der Aktivitäten von Schülerinnen und Schülern.



Forschungsprojekt(e)

Go to first page Go to previous page 1 von 2 Go to next page Go to last page

DiKuBi-Meta: Digitalisierung in der Kulturellen Bildung - ein Metaprojekt
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.09.2017 - 31.08.2022)
(Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung):
MEMU-IN TP2: Durchführung einer Serie musikpädagogischer Feldexperimente zu Determinanten und Effekten musikpädagogischer Interventionen.
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.12.2016 - 30.11.2019)
MEMU-IN: Kondensiertes Glück? Mehrtägige musikpädagogische Interventionen: Determinanten der Teilnahme, wirksame Gestaltungsmerkmale und Effekte auf Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.12.2016 - 30.11.2019)
Freizeitliches Schreiben bei Mädchen und Jungen im Grundschulalter
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.01.2016 - 31.12.2016)
Determinanten musikalischer Aktivitäten im Grundschulalter
Prof. Dr. Stephan Kröner
(01.01.2012 - 31.12.2013)



Zugewiesene Publikationen


Penthin, M., Fritzsche, E., & Kröner, S. (2017). Bereichsspezifische Determinanten außerschulischer musikalischer Aktivitäten von Grundschulkindern. Beiträge Empirischer Musikpädagogik, 8, 1-30.
Schüller, E., Birnbaum, L., & Kröner, S. (2017). What makes elementary students read in their leisure time? Development of a comprehensive questionnaire. Reading Research Quarterly, 52, 161-175. https://dx.doi.org/10.1002/rrq.164
Fritzsche, E., Pfeiffer, W., & Kröner, S. (2015). Musical elite gymnasia as learning environments and settings for personality development in secondary students? The case of musical self-concept. Psychological Test and Assessment Modeling, 57, 236-261.
Penthin, M., Fritzsche, E., & Kröner, S. (2013). Determinanten musikalischer Aktivitäten im Grundschulalter. In Ehrhardt Irina (Eds.), Perspektiven der Forschung zur kulturellen Bildung ; Dokumentation der Fachtagung am 6. und 7. Juni 2013 in Berlin (pp. 146-147). Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Fritzsche, E., Kröner, S., & Pfeiffer, W. (2011). Chorknaben und andere Gymnasiasten - Determinanten musikalischer Aktivitäten an Gymnasien mit unterschiedlichen Schulprofilen. Journal for educational research online, 3, 94-118.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:14