Bildungslandschaften vor dem Hintergrund von Bildungsbenachteiligung


Organisation:
Institut für Grundschulforschung

FAU Contact:
Kopp, Bärbel Prof. Dr.
Martschinke, Sabine Prof. Dr.

Description:


Dieser Forschungsbereich beschäftigt sich mit der empirischen Erforschung formaler und non-formaler Lernsettings sowie informellem und formellem Lernen, insbesondere vor dem Hintergrund von Chancen(un)gleichheit und dem Beitrag einzelner Settings zu Bildungsgerechtigkeit, Partizipation und Teilhabe. Grundschule wird dabei neben dem Lernen in der Familie, mit den Medien, in der Kinder- und Jugendarbeit, im Sport oder in der Musik als ein Teil der Bildungslandschaft verstanden. Es wird untersucht, wie die Berücksichtigung informeller Lernprozesse im Unterricht und die Vernetzung mit anderen Bildungsorten produktiv für den schulischen Lernerfolg genutzt werden können. Dies stellt eine Herausforderung dar, die sich insbesondere bei der Umstrukturierung der Grundschule zur Ganztagesschule stellt.



Related Project(s)


Kooperatives Promotionskolleg „Bildung als Landschaft. Zum Verhältnis von formalen und non-formalen Bildungsorten sowie formellem und informellem Lernen im Kindes- und Jugendalter“
Prof. Dr. Sabine Martschinke; Prof. Dr. Annette Scheunpflug
(11/07/2013 - 01/01/2016)
all-day schooling by Hort-Kooperation
Christian Elting; Dr. Michael Haider; Prof. Dr. Bärbel Kopp
(01/01/2013 - 31/12/2015)



Assigned publications


Renner, G., & Elting, C. (2019). All-day schools in Germany and in a European comparison. (Unpublished, In press).
Lambrecht, D., Kasanmascheff, I., Sommer-Himmel, R., & Martschinke, S. (2018). Bildungsort Familie: Bedeutsamkeit der familiären Begleitung für Kinder im Übergangsprozess von der Kindertageseinrichtung zur Grundschule. In A. Scheunpflug & S. Welser (Eds.), Bildung als Landschaft. Zur Empirie und Theorie des Verhältnisses von formellen und informellen Lern- und Bildungsprozessen in unterschiedlichen Kontexten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Meindel, U., Pfirmann, C., Kopp, B., Martschinke, S., & Sommer-Himmel, R. (2018). Erziehungs- und Bildungspartnerschaften im Elementar- und Primarbereich aus der Perspektive von Eltern bildungsbenachteiligter Kinder. In A. Scheunpflug & S. Welser (Eds.), Bildung als Landschaft. Zur Empirie und Theorie des Verhältnisses von formellen und informellen Lern- und Bildungsprozessen in unterschiedlichen Kontexten Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Wüchner-Fuchs, M., Kasanmascheff, I., Lambrecht, D., Martschinke, S., Sommer-Himmel, R., & Kuckhermann, R. (2018). Kinder im Vor- und Grundschulalter und junge Erwachsene mit geistiger Behinderung als wichtige Akteure in Bildungslandschaften zu Wort kommen lassen – Zugänge und Erhebungsmethoden. In A. Scheunpflug & S. Welser (Eds.), Bildung als Landschaft. Zur Empirie und Theorie des Verhältnisses von formellen und informellen Lern- und Bildungsprozessen in unterschiedlichen Kontexten Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Elting, C., Kopp, B., & Haider, M. (2018). Wirkungen des Ganztags auf Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler. In H. Steinhäuser, K. Zierer, A. Zöller (Eds.), Portfolio Ganztagschule. (pp. 231-239). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Elting, C., Haider, M., & Kopp, B. (2016). Unterstützung im Leistungs- und Persönlichkeitsbereich durch Kooperation? Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitung von Hort-Kooperationsklassen. Schulpädagogik heute, 13, 1-15.
Elting, C., Haider, M., & Kopp, B. (2016). Unterstützung von Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung durch Kooperation? Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitung von Hort-Kooperationsklassen. In S. Hadeler, K. Moegling, G. Hund-Göschel (Eds.), Was sind gute Schulen? Teil 3: Forschungsergebnisse (zuvor erschienen in: Schulpädagogik heute, 7(13)). (pp. 107-122). Prolog-Verlag: Immenhausen bei Kassel.
Drexl, D. (2013). Ganztagsschule - bringt das was? Die Schulleitung, 40(2), 15-16.
Reich-Claassen, J., Drexl, D., Barz, H., Tippelt, R., & Panyr, S. (2007). Band 1: Praxishandbuch Milieumarketing. Bielefeld.
Tippelt, R., Reich-Claassen, J., & Drexl, D. (2004). Entwicklung von Persönlichkeitskompetenz und zentralen Weiterbildungsbarrieren in sozialen Milieus. Report : Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 27(1), 45-52.

Last updated on 2018-24-10 at 15:30