Synodalbibliothek der Russischen Orthodoxen Kirche


Organisation:
Professur für Geschichte und Theologie des Christlichen Ostens

FAU Contact:
Gazer, Hacik Rafi Prof. Dr.

Description:


Ausgangspunkt ist die Materialsammlung zur Geschichte der russisch-orthodoxen Synodalbibliothek zwischen Moskau, St. Petersburg und Erlangen“. Ziel war die Rekonstruktion der Geschichte der russisch-orthodoxen Spezialbibliothek, genannt Synodalbibliothek, am Seminar CO. Zu diesem Zweck wurden Archivrecherchen in Erlangen, Nürnberg, Berlin, Eisenach, Jena und Interviews mit Zeitzeugen durchgeführt und erste Kontakte zur ROK geknüpft.



Im Verlauf der Arbeit kristallisierten sich ein kirchengeschichtlicher und ein wissenschaftsgeschichtlicher Schwerpunkt heraus:




  • Die Synodalbibliothek im Kontext der enteigneten und verkauften Kultur Sowjetrusslands nach der Oktoberrevolution 1917.


  • Die Synodalbibliothek als Grundstock und Kernsubstanz der Erlanger Ostkirchenkunde.




Assigned publications


Gazer, H.R. (2015). Der Beitrag von preußischen Gelehrten, Geistlichen und Gemeinden zur Förderung der protestantisch-armenischen Gemeinde in Konstantinopel. In Orthodoxie im Dialog. Historische und aktuelle Perspektiven (pp. 43–57). Berlin: De Gruyter.
Gazer, H.R. (2013). Bemerkungen zu einer künftigen Kirchengeschichte Konstantinopels / Istanbuls seit 1453. In Kirchengeschichte als Wissenschaft (pp. 79-93). Münster: Aschendorff.
Gazer, H.R. (2013). Die Orthodoxe Kirchen im Osmanischen Reich. In Die orthodoxen Kirchen der byzantinischen Tradition (pp. 15-22). Darmstadt: WBG.
Gazer, H.R. (2011). Der Armenische Patriarch Yovhannes Kolot und sein Schülerkreis. Biographisch-bibliographische Notizen für eine künftige Osmanische Kirchengeschichtschreibung. In Briskina-Müller Anna (Eds.), Logos im Dialogos : auf der Suche nach der Orthodoxie (pp. 33-41). Berlin: Lit.
Gazer, H.R. (2003). Sultane, Patriarchen und Missionare am Bosporus, Zum Forschungsprogramm einer ökumenischen Kirchengeschichte in interreligiösem Kontext auf der Grenze zwischen Europa und Asien seit 1453. In Koexistenz und Konfrontation Beiträge zur jüngeren Geschichte und Gegenwartslage der orientalischen Christen (pp. 11-34). Münster: x.

Last updated on 2018-24-10 at 15:15