Lehren und Lernen im Schriftspracherwerb und im Bereich Sprache


Organisationseinheit:
Institut für Grundschulforschung

FAU Kontaktperson:
Martschinke, Sabine Prof. Dr.
Kopp, Bärbel Prof. Dr.

Beschreibung:


In diesem Forschungsbereich werden die grundschulpädagogischen Forderungen nach der Adaptivität von Fördermaßnahmen und individueller Unterstützung im Lernprozess konkretisiert. Dabei geht es zum einen um die Überprüfung und Weiterentwicklung von spezifischen Interventionen im Leseunterricht und zum anderen um geeignete grundschulpädagogische Maßnahmen der individuellen Diagnose und Förderung. Zielstellung aller Maßnahmen und damit Effektmaße sind gleichwertig die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler in diesem Lernbereich. Darüber hinaus geht es um den Wissenstransfer und die Implementation erfolgreicher Evaluationsergebnisse in die Grundschullehramtsaus- und -fortbildung.



Forschungsprojekt(e)

Go to first page Go to previous page 1 von 2 Go to next page Go to last page

(Digitaler Campus Bayern):
Digitale Medien im Schriftspracherwerb
Dr. Eva-Maria Kirschhock; Dr. Günter Renner
(01.01.2017 - 31.12.2021)
Digitaler Campus
Dr. Michael Haider
(01.01.2017 - 31.12.2021)
E-Learning: Konzeptionen des Schriftspracherwerbs - Entwicklung und Evaluation eines virtuellen Kurses zum Thema „Konzeptionen des Schriftspracherwerbs“
Dr. Michael Haider; Prof. Dr. Sabine Martschinke; Dr. Günter Renner
(01.03.2015 - 31.03.2020)
LILI: Leseförderung im Leseteam implementieren
Dr. Eva-Maria Kirschhock; Prof. Dr. Sabine Martschinke; Dr. Meike Munser-Kiefer
(01.03.2013 - 01.07.2013)
CHARLIE: Chancen im regulären Leseunterricht für alle Kinder eröffnen – Wie gehen Lehrkräfte mit individuellen Lernständen und –entwicklungen im Leseunterricht der Grundschule um?
Prof. Dr. Bärbel Kopp; Prof. Dr. Sabine Martschinke
(01.01.2009)



Zugewiesene Publikationen

Go to first page Go to previous page 2 von 6 Go to next page Go to last page

Tobisch, A., Kopp, B., Martschinke, S., Dresel, M., & Kröner, S. (2016). Motivation und emotionales Erleben bei Grundschülerinnen und –schülern unterschiedlicher Herkunft. Zeitschrift für Grundschulforschung, 9, 78-94.
Lotz, M. (2015). Kognitive Aktivierung im Leseunterricht der Grundschule. Eine Videostudie zur Gestaltung und Qualität von Leseübungen im ersten Schuljahr. Wiesbaden: VS.
Lotz, M., & Lipowsky, F. (2014). Jedem das Seine oder allen das Gleiche? – Individuelle Lernunterstützung in Schülerarbeitsphasen im Leseunterricht der Grundschule. In B. Kopp, S. Martschinke, M. Munser-Kiefer, M. Haider, E. Kirschhock, G. Ranger & G. Renner (Eds.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. (pp. 178-181). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Kürzinger, A., Lotz, M., Gleich, A.-K., & Kempter, I. (2013). Auswertung der Lucybriefe: Perspektivenübernahme und Schreibkompetenz. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 255-296). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).
Lotz, M., Schoreit, E., & Kempter, I. (2013). Die Entwicklung des Leseverständnisses und der Rechtschreibfähigkeit. In F. Lipowsky, G. Faust & C. Kastens (Eds.), Persönlichkeits- und Lernentwicklung an staatlichen und privaten Grundschulen. Ergebnisse der PERLE-Studie zu den ersten beiden Schuljahren. (pp. 77-97). Münster: Waxmann.
Lotz, M. (2013). Die Kodierung der inhaltsbezogenen Aktivitäten im Fach Deutsch. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 193-202). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).
Hess, M. (2013). Die Kodierung von Leseübungsphasen im Deutschunterricht. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 115-121). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung.
Lotz, M., & Corvacho, I. (2013). Die Videostudie im Fach Deutsch: „Lucy rettet Mama Kroko“. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Eds.), Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien. (pp. 29-36). Frankfurt am Main: Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF).
Martschinke, S., Munser-Kiefer, M., & Kirschhock, E.-M. (2013). Laute hören - "kleine" und "große" Fördermöglichkeiten mit und ohne Material. Praxis Sprache : Fachzeitschrift für Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Sprachförderung, 58(58), 184-187.
Munser-Kiefer, M. (2012). Leseförderung mit (meta-)kognitiven Strategien in der Grundschule? Befunde und Schlussfolgerungen aus einer empirischen Interventionsstudie. Zeitschrift für Grundschulforschung, 5(2), 122-135.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:30