Public Health und Bewegung


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Sportwissenschaft mit der Ausrichtung Gesundheitsförderung/Public Health/Sozialwissenschaften des Sports

FAU Kontaktperson:
Rütten, Alfred Prof. Dr.

Beschreibung:


Der Arbeitsbereich Public Health und Bewegung (Leiter: Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Rütten) beschäftigt sich mit der Bewegungs- und Gesundheitsförderung spezieller Bevölkerungsgruppen – etwa älteren Menschen oder Migranten – und widmet sich zugleich der Verhältnisprävention und der Politikentwicklung im Bereich Bewegungsförderung. Mit diesen Schwerpunkten agiert das ISS an der Schnittstelle zwischen sozialwissenschaftlicher und gesundheitswissenschaftlicher Forschung, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Durch internationale, angewandte und berufsfeldorientierte Lehre und Forschung konnte sich der Arbeitsbereich in den letzten Jahren stark profilieren.



Forschungsprojekt(e)

Go to first page Go to previous page 1 von 8 Go to next page Go to last page

PEN: Wirksamkeit bestehender politischer Maßnahmen für Lebensstil-Interventionen - Netzwerk zur Evaluation politischer Maßnahmen
Dr. Peter Gelius
(01.02.2019 - 31.01.2022)
C4H 2: Handlungsmöglichkeiten für einen aktiven Lebensstil: Ein Forschungsnetzwerk für interaktiven Wissensaustausch in der Gesundheitsförderung
PD Dr. Karim Abu-Omar; Prof. Dr. Klaus Pfeifer; Prof. Dr. Ralf Sygusch
(01.04.2018 - 31.03.2021)
SpoPsy - 1. FC N 2016: SpoPsy - 1. FC N 2016 - Erstellung einer wissenschaftlich fundierten sportpsychologischen Konzepts für das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des 1 FC Nürnberg - Phase 3
Dr. Heiko Ziemainz
(01.08.2016 - 30.06.2017)
BewEmpf II: BewEmpf II - Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung – Disseminierung der Empfehlungen
Prof. Dr. Klaus Pfeifer; Prof. Dr. Alfred Rütten
(15.06.2016 - 30.10.2017)
(JANPA - Joint Action on Nutrition and Physical Activity (Gesamtprojekt)):
JANPA: JANPA - Joint Action on Nutrition and Physical Activity (Teilprojekt)
Prof. Dr. Alfred Rütten
(01.09.2015 - 30.11.2017)



Zugewiesene Publikationen


Rütten, A., & Pfeifer, K. (Eds.) (2017). Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung. BZgA: Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Sonderheft 03.
Rütten, A., & Pfeifer, K. (Eds.) (2016). Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung. Erlangen: FAU University Press.
Rütten, A., Nagel, S., & Kähler, R. (Eds.) (2014). Handbuch Sportentwicklungsplanung. Schorndorf: Hofmann.
Frahsa, A., & Rütten, A. (2014). Walkability aus Sicht der Politikwissenschaft. In Mucksch, Jens; Schneider, Sven (Hrg.), Walkability - Das Handbuch zur Bewegungsförderung in der Kommune. (pp. 115-124). Bern: Huber.
Rütten, A., Gelius, P., & Abu-Omar, K. (2013). Action theory and policy analysis: the ADEPT model. In Clavier C., Leeuw E. de (Eds.), Health promotion and the policy process. (pp. 174-187). Oxford: Oxford University Press.
Rütten, A., & Wolff, A.R. (2012). BIG Manual : Gesundheitsförderung bei Frauen in schwierigen Lebenslagen. Erlangen: Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.
Frahsa, A., Rütten, A., Röger, U., Abu-Omar, K., & Schow, D. (2012). Enabling the powerful? Participatory action research with local policymakers and professionals for physical activity promotion with women in difficult life situations. Health promotion international, 29(1), 171-184. https://dx.doi.org/10.1093/heapro/das050
Rütten, A., Frahsa, A., Engbers, L., Suomi, K., & Kolb, M. (2011). Proposed European Guidelines. Improving Infrastructures for Leisure-Time Physical Activity in the Local Arena Towards Social Equity, Inter-sectoral Collaboration and Participation. Erlangen: Friedrich-Alexander-University.
Rütten, A., Abu-Omar, K., & Gelius, P. (2009). Overview of European Cross-Nation Data on Physical Activity. In Elmadfa, Ibrahim (Eds.), European nutrition and health report 2009. (pp. 186-196). Basel: Karger.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 14:47