Quantengravitation


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Theoretische Physik

Beschreibung:


Unter dem Begriff „Quantengravitation“ fasst man verschiedene Ansätze zusammen, die die Allgemeine Relativitätstheorie mit den Prinzipien der Quantenfeldtheorie verträglich machen wollen. Dabei werde klassische Felder durch Operatoren auf einem Hilbertraum ersetzt. Es lassen sich dann nur noch statistische Aussagen über physikalische Observablen treffen. Die Schleifenquantengravitation ist eine spezielle, besonders aussichtsreiche Kandidatin für eine Theorie der Quantengravitation, da ihre mathematische Konstruktion im Vergleich zu anderen Ansätzen besonders weit fortgeschritten ist. Die Schleifenquantengravitation basiert auf einer Eichtheorieformulierung der Allgemeinen Relativitätstheorie. Diese erlaubt es, bereits entwickelte und bewährte Quantisierungsverfahren aus der Gittereichtheorie weiter zu verwenden.



Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:33