Soziale Kognition: Agency und Communion


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Sozialpsychologie mit Schwerpunkt Gender und Diversity

FAU Kontaktperson:
Abele-Brehm, Andrea Prof. Dr.

Beschreibung:


Die „Dualität“ der menschlichen Existenz (Bakan, 1966) lässt sich mit den Begriffen „agency“ (Verfolgen von Zielen, Zeigen von Kompetenz) und „communion“ (Bilden von Gemeinschaft, soziale Unterstützung) beschreiben. Diese Dualität zeigt sich auch bei der sozialen Urteilsbildung, da die Beurteilung von Verhalten (sowohl eigenes, als auch das von anderen Personen und von Gruppen) ebenfalls anhand dieser Basisdimensionen erfolgt. Wir untersuchen soziale Urteilsbildung mittels der Basisdimensionen im Rahmen eines „Doppelperspektivenmodells“, indem wir postulieren, dass die jeweilige Perspektive, d.h. ob man als Akteur oder als Rezipient/Beobachter eine Handlung urteilt, Auswirkung auf die Verhaltensbeurteilung hat.



Forschungsprojekt(e)


Agentische und kommunale Reputation
Dr. Nicole Hauke
(23.06.2015 - 27.07.2016)
Zur Theorie dimensionaler Vergleiche und ihrer Erweiterung auf die 'Big Two', Agency und Communion
Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm
(01.12.2014)
Determinanten des Selbstwertgefühls
Dr. Nicole Hauke
(11.06.2013 - 09.07.2014)
Akteur-Beobachter-Unterschiede in der wahrgenommenen Selbstenthüllung durch persönliche Mitteilungen
Dr. Daniela Bernhardt
(01.06.2012 - 01.07.2015)
Basisdimensionen der sozialen Urteilsbildung. Agency und Communion aus der Akteurs- vs. Beobachterperspektive.
Prof. Dr. Andrea Abele-Brehm
(01.03.2008 - 31.03.2015)



Zugewiesene Publikationen


Abele-Brehm, A., Hauke, N., Peters, K., Louvet, E., Szymkow, A., & Duan, Y. (2016). Facets of the fundamental content dimensions: Agency with competence and assertiveness - communion with warmth and morality. Frontiers in psychology. https://dx.doi.org/10.3389/fpsyg.2016.01810
Abele, A., & Wojciszke, B. (2014). Communal and agentic content in social cognition: A dual perspective model. Advances in Experimental Social Psychology, 50, 198-255.
Abele, A., & Bruckmüller, S. (2011). The Bigger one of the “Big Two”? Preferential Processing of Communal Information. Journal of experimental social psychology, 47(5), 935-948. https://dx.doi.org/10.1016/j.jesp.2011.03.028

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:31