Aufführungstheorie und Aufführungsanalyse


Organisationseinheit:
Lehrstuhl für Theaterwissenschaft

FAU Kontaktperson:
Risi, Clemens Prof. Dr.
Bormann, Hans-Friedrich Dr.
Studt, Andre

Beschreibung:


Aufführungstheorie und Aufführungsanalyse



Forschungsprojekt(e)


Konzepte von Wissen und Forschung zwischen Kunst und Wissenschaft
Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi; Prof. Dr. Clemens Risi
(01.01.2012)
Akademie für Schultheater und performative Bildung
Prof. Dr. Benjamin Jörissen; Prof. Dr. Clemens Risi
(09.05.2009)
Verdi Onstage. Performance Practice and Theatrical Representation in Mid-Nineteenth Century Italian Opera and Today. Parma Rotary Club International Prize „Giuseppe Verdi“
Prof. Dr. Clemens Risi
(01.10.2005)



Zugewiesene Publikationen


Studt, A. (2016). Suspekte Subjekte: Die Normativität der Theater-Regie. In Anne Steiner, Florian Radvan (Eds.), Grenzspiele. Theaterdidaktische Perspektiven auf Normen und Normbrüche im Drama und auf der Bühne. (pp. 15-30). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Bormann, H.-F. (2012). Bewegungen der Aufzeichnung. Über Aufführungs-Analyse. In Wortelkamp Isa (Eds.), Bewegung Lesen. Bewegung Schreiben (pp. 21-51). Berlin: Revolver Publishing.
Risi, C. (2011). Opera in Performance — In Search of New Analytical Approaches. The Opera quarterly, 27(2-3), 283-295.

Zuletzt aktualisiert 2018-24-10 um 15:24