ERC Advanced Investigator Grant

Auszeichnende Organisation: Europäischer Forschungsrat (ERC)

Jahr der Auszeichnung: 2013

Patrik Schmuki widmet sich Materialien und Strukturen im Nanobereich. Er arbeitet zum Beispiel an speziellen Katalysatoren, die aus Wasser oder aus chemischen Abfallprodukten von Kohlenwasserstoffen und unter Einsatz von Sonnenlicht kostengünstig wertvollen Wasserstoff zu erzeugen. Der Vorteil von Photokatalysatoren ist, dass Licht und Wasser direkt zu Wasserstoff umgewandelt werden. Dabei ist es wichtig Verluste zu reduzieren, die an den Grenzflächen zwischen dem Katalysator und Wasser bzw. der Chemikalie entstehen. Dafür beschäftigt sich Patrik Schmuki mit den Materialien und ihren Strukturen im Bereich weniger Nanometer.


Zuletzt aktualisiert 2019-26-08 um 09:27