Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer

Organisation: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Award Year: 2010

Bereits während ihrer Promotion in Cambridge bearbeitete Jana Zaumseil Themen auf dem Gebiet der organischen Elektronik. In Erlangen beschäftigte sie sich vorrangig mit der Synthese und Erforschung von neuartigen Nanomaterialien, die in Abhängigkeit von ihrer Größe nur Licht bestimmter Wellenlängen aufnehmen und abgeben können. So sollen diese Materialien beeinflusst und gesteuert werden, um sie für optoelektronische Bauelemente nutzbar zu machen.

Last updated on 2019-08-08 at 15:18