ERC Advanced Investigator Grant

Organisation: Europäischer Forschungsrat (ERC)

Award Year: 2016

Der Chemiker
Andreas Hirsch forscht zu neuen Materialien, setzt diese aus Molekülbausteinen
zusammen und untersucht dann ihre Eigenschaften. So erschließt er neue
Anwendungsfelder im Bereich elektrischer Energiespeicher oder Solarzellen. Ein
Beispiel dafür ist der schwarze Phosphor, dessen zweidimensionalen Strukturen
herausragende elektrische Eigenschaften besitzt. Besonders interessant könnte
dies für die Entwicklung neuer Batterien sein. Diese könnten dadurch
leistungsfähiger werden als bisherige Lithium-Ionen-Batterien, die in Laptops
oder Handys, aber auch in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen.


Last updated on 2019-19-06 at 10:49